Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Freizeitkarte der Euregio Rhein-Maas-Nord

Tourismus |

Ob Regenwetter oder Sonnenschein: Gerade in den Sommerferien gibt es in der Euregio Rhein-Maas-Nord, zu der auch der Rhein-Kreis Neuss gehört, immer was zu erleben. Und zwar mit der Euregio-Freizeitkarte. Unter der Überschrift "Limburg und Niederrhein – Wo sonst?" gibt sie Tipps für Fahrradfahrer, Wasserfreunde und Wanderer, für eher kulinarisch oder kulturell Interessierte oder auch für diejenigen, die gerne nach Schnäppchen jagen – vielleicht auch bei den niederländischen Nachbarn, wo man das "Fun-Shoppen" nennt. Mit der Euregio-Karte kann jeder nach dem Motto "Jung und Alt unterwegs in der Euregio" ein schönes Familienprogramm planen. Zum Beispiel entlang den bekannten, grenzüberschreitenden Routen Nordkanal, 2-Länder-Route, Schelde-Rhein-Route oder am Niers-Radwanderweg, Erft-Radwanderweg, an der Niederrhein-Route und an der Herrensitz-Route. Die Karte enthält auch Verbindungen zwischen dem deutschen und dem niederländischen Fahrradroutennetz. Die Euregio-Karte bietet neben der eigentlichen Karte im Maßstab 1 : 100.000 auch Tipps zu touristischen Highlights aus den Bereichen Kunst und Kultur, Natur, Erholung am Wasser, Vergnügungsparks, Gastronomie und Radwandern. Sie kostet fünf Euro und ist u. a. erhältlich in Buchhandlungen, Touristikagenturen und im Kreishaus Neuss (Bürger-Service-Center) an der Oberstraße 91 in 41460 Neuss.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.