Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

2. Deutsch - niederländischer Wirtschaftsdialog

Wirtschaft |

Am 21. August lädt der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit dem niederländischen Generalkonsulat und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Nordrhein-Westfalen (GfW) zum 2. Deutsch-niederländischen Wirtschaftsdialog ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung auf Schloss Dyck in Jüchen steht der Austausch zwischen deutschen Unternehmern und den Nachbarn aus den Niederlanden. Um 18 Uhr werden Landrat Dieter Patt und Generalkonsul Jan Giesen gemeinsam mit GfW-Geschäftsführerin Petra Wassner den Wirtschaftsdialog eröffnen. Ziel ist es, Märkte, Unternehmen und Handelsbeziehungen noch enger miteinander zu verbinden. Die Niederlande stellen bereits heute die meisten ausländischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen – vor Japan und den USA. "Rund 100 der 700 niederländischen Unternehmen in NRW haben ihren Sitz im Rhein-Kreis Neuss", erläutert Jürgen Steinmetz, Leiter der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss. "Mit dem Wirtschaftsdialog", so Landrat Patt, "bieten wir gemeinsam mit unseren Partnern wie dem Business Club Maas-Rhein heimischen Unternehmern und niederländischen Investoren eine Kooperationsplattform an. In diesem Jahr ist ein Schwerpunkt der Veranstaltung die deutsch-niederländische Zusammenarbeit in den Branchen Ernährungswirtschaft und Logistik."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.