Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Peter Härtling zu Gast im Rhein-Kreis Neuss

Gesundheit |

Peter Härtling, einer der bedeutendsten Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, ist am Mittwoch, dem 5. April, zu Gast im Rhein-Kreis Neuss. Im Kreishaus Neuss, Oberstraße 91, wird der Schriftsteller um 15 Uhr beim Kinder- und Jugendärztlichen Gesundheitsdienst seine Kinder und Jugendbücher signieren, mit denen er einem breiten Publikum bekannt wurde. Außerdem veröffentlichte er Gedichtbände, Erzählungen, Romane, Theaterstücke und Romanbiographien, zum Beispiel über Hölderlin. Härtling gehört zu den meistgelesenen deutschen Schriftstellern und wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Um 18 Uhr liest Peter Härtling im Stadtmuseum am Stadtpark in Grevenbroich aus seinem neusten Werk "Die Lebenslinie". Der autobiographische Roman schildert Härtlings Erfahrung mit dem Thema Schlaganfall: die verschwommenen Erinnerungen an den Hirninfarkt, den Wettlauf der Notärzte mit der Zeit und die Anstrengungen in der Reha-Klinik, wo er selbstverständliche Fähigkeiten wie ein kleines Kind wieder erlernen musste. Die Lesung findet im Rahmen einer Informationskampagne statt, die der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit Nachbarkommunen im "Netzwerk Gesunder Niederrhein" bereits vor drei Jahren gestartet hat. Ziel ist es, die Bevölkerung dauerhaft über die Symptome eines Schlaganfalls und die Notrufnummer 112 zu informieren. Denn eine möglichst frühe Behandlung im Krankenhaus kann Leben retten und Folgeschäden verhindern. Die Veranstaltungen mit Peter Härtling sind kostenlos. Anmeldungen nimmt Martina Kluge vom Kreisgesundheitsamt unter 02181 601-5311 entgegen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.