Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Ein Tag der offenen Tür im Kreiskrankenhaus Grevenbroich

Gesundheit |

Zu einem Tag der offenen Tür haben die Frauenklinik und das Brustzentrum im Kreiskrankenhaus Grevenbroich für den 2. April eingeladen. Von 14 bis 18 Uhr können sich Besucher im Verkehrszentrum auf der ersten Etage über den neuen, modernen Untersuchungsbereich informieren. Chefarzt Dr. .med. Edgar Harms und seine Mitarbeiter wollen an diesem Tag das gesamte Leistungsspektrum der Abteilungen präsentieren. Im Bereich Geburtshilfe werden die Gäste unter anderem durch den Kreißsaal und durch die Zimmer der Wochenstation geführt. In einem Videovortrag können sie den "sanften" Kaiserschnitt beobachten oder alternative Wickeltechniken kennen lernen. Im Brustzentrum gibt es einen Vortrag zur modernen Diagnostik und Therapie von Brustkrebs. Zudem können die Gäste auf Postern die Abläufe im Brustzentrum erleben. Dies gilt auch in der Urogynäkologie, wo auf Postern die moderne Diagnostik und Therapie verschiedener Formen der Senkung und Inkontinenz vorgestellt werden. Außerdem wird der Blasendruckmesseplatz demonstriert, und es gibt einen Videofilm zur minimal-invasiven Gebärmutteroperation. Im Bereich der gynäkologischen Onkologie können sich die Besucher auf Postern über die verschiedenen Formen von Unterleibskrebs unterrichten. Wer sich ein Bild der modernen Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Grevenbroich machen möchte, sollte sich den Tag der offenen Tür vormerken. Er soll auch dazu dienen, Hemmschwellen zu überwinden und Ängste zu nehmen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.