Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Untersuchungen zu Hantavirus-Infektionen abgeschlossen

Tiere |

Der Hanta-Erreger ist bei einer Maus im Stadtgebiet Dormagen nachgewiesen worden. Dies teilte heute das Kreisgesundheitsamt mit. Experten der Universität Düsseldorf hatten im vorigen Jahr insgesamt 128 Nager in den beiden Stadteilen Horrem und Delhoven gefangen. Davon war eine Maus infiziert. "Dies entspricht Erfahrungswerten auch aus anderen betroffenen Regionen", so Gesundheitsamtsleiter Dr. Michael Dörr. Normalerweise seien ein bis zwei Prozent der Nagerpopulation befallen. Anlass für die Untersuchungen war, dass sich 2004 drei Menschen und im vorigen Jahr ein weiterer Bürger mit dem Hanta-Virus angesteckt hatten. Alle vier haben die Krankheit ohne Folgeschäden überstanden. Die Stadtverwaltung lässt bereits seit den ersten Fällen Ratten und Mäuse im Stadtgebiet verstärkt bekämpfen. "Das Ordnungsamt achtet in den betroffenen Stadtteilen zudem regelmäßig auf wilden Müll", erläutert Dezernent Achim Still. Um Infektionen zu vermeiden, warnt das Gesundheitsamt davor, tote oder lebende Ratten und Mäuse anzufassen. "Nach Gartenarbeiten oder Kontakt zu Erdreich sollte man sich die Hände waschen", so Dr. Dörr. "Bei Arbeiten auf dem Speicher oder an anderen Stellen, wo sich Mäuse aufhalten könnten, sollten die Bürger zur Vorsicht Handschuhe und möglichst Mundschutz tragen." Bundesweit traten im vorigen Jahr 448 Hanta-Virusinfektionen auf. Die Krankheit zeigt sich zunächst durch grippeähnliche Symptome wie hohes Fieber, Schüttelfrost, Muskel- oder Kopfschmerzen. In seltenen Fällen kann es zu Nierenversagen und lebensbedrohlichen Blutungen kommen. Hinweise auf Ratten oder Mäuse in Wohngebieten nimmt das Ordnungsamt der Stadt Dormagen telefonisch unter der Nummer 02133 257-314 entgegen. Wilden Müll auf öffentlichen Flächen entfernt das Sauberhaft-Mobil, Telefon 02133 257-123. Quelle: Pressemitteilung der Stadt Dormagen

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.