Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

IHK-Forum Arbeitsschutz am 18. Mai

Wirtschaft |

Aktuelle Entwicklungen im Arbeitschutz stehen im Vordergrund eines IHK-Forums am Donnerstag, 18. Mai, von 10 bis 17 Uhr in der IHK in Mönchengladbach. In der kostenlosen Gemeinschaftsveranstaltung der rheinländischen Industrie- und Handelskammern, die von der IHK Mittlerer Niederrhein organisiert wird, veranschaulichen namhafte Referenten am Vormittag zum Thema Arbeitsschutz wichtige Aspekte zur Gesetzgebung aus der EU, von Bund und Land sowie zur Überwachung durch die Behörden. Nachmittags geht es ab 13.30 Uhr in Workshops um kostensparende Methoden zur Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes. Dabei werden das Gefahrstoffmanagement, die Anlagenüberwachung und der betriebliche Explosionsschutz behandelt. Wie ein Arbeitsschutz-Audit im Betrieb - hier in einem Ingenieurbüro - abläuft, darüber berichtet praxisnah Christian Küpper aus Kaarst. In einer Ausstellung wird unter anderem eine Spezialsoftware für Betriebsunterweisungen vorgeführt, der TÜV Rheinland präsentiert sich rund um das Thema Arbeitsschutz und Schutzanzüge gibt es auch zu sehen. Infos und kurzfristige Anmeldung bei Jürgen Zander, Tel. 02131 9268-572, E-Mail: zander@neuss.ihk.de Quelle: Pressemitteilung der IHK Mittlerer Niederrhein

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.