Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kreishaushalt 2006 verabschiedet

Verwaltung |

Mit Stimmen von CDU, FDP und Zentrum hat der Kreistag in der gestrigen Sitzung (29. März) in Grevenbroich den Kreishaushalt 2006 beschlossen. Im Ergebnis ist der Haushalt des Rhein-Kreises Neuss mit einem Gesamtvolumen von 352,7 Millionen Euro (Vorjahr 359,8 Millionen Euro) in Einnahmen und Ausgaben ausgeglichen. Die Kreisumlage steigt um 1,5 Prozentpunkte auf 45,71 Prozent. Der Schuldenstand des Kreises sinkt von 124,1 Millionen auf 121,9 Millionen Euro; das entspricht einer Pro-Kopf-Verschuldung je Einwohner in Höhe von 273,32 Euro.

Posten 2006
in Mio EUR
Vorjahr
in Mio EUR
Gesamtvolumen 352,7 359,8
Verwaltungshaushalt 317,3 327,2
Vermögenshaushalt 35,4 32,6
Hebesatz Kreisumlage 45,71% 44,21%
Kreisumlage 201,9 188,9
Landschaftsumlage 76,4 75,4
Kredite vom Kapitalmarkt 6,2 4,9
Tilgung von Krediten 6,9 6,1
Schuldenstand 121,9 124,1
Schulden je Einwohner (in Euro) 273,32 278,23

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.