Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kreisweite Familienkarte kommt!

Jugend |

"Meine - Deine - Unsere" - Mit diesem Slogan bewirbt der Rhein-Kreis Neuss in den kommenden Monaten die Einführung der kreisweit gültigen Familienkarte. Rund 68.000 Haushalte mit mindestens einem Kind bis 18 Jahre erhalten nach den Sommerferien Post mit Informationen und Antragsformular zur kostenlosen Familienkarte. Landrat Dieter Patt ist von der familienpolitischen Initiative im Rhein-Kreis Neuss überzeugt, die von der CDU-Kreistagsfraktion im Kreistag eingebracht wurde: "Die Zukunft unserer Städte und Gemeinden hängt auch davon ab, dass sich Familien im Rhein-Kreis Neuss wohl fühlen. Mit der Einführung der kostenlosen Familienkarte setzen wir im Rhein-Kreis Neuss ein klares Zeichen: Wir sind kinder- und familienfreundlich." Landrat Patt freut sich dabei über die Unterstützung der Bürgermeister. Als Medienpartner wird die Neuss-Grevenbroicher Zeitung mit ihren vielfältigen Möglichkeiten für die nächsten drei Jahre die Familienkarte im Rhein-Kreis Neuss fördern. Neben Rabatten bei Einkauf in Partnerunternehmen soll es aber noch zusätzlich viele Vorteile für Familien im Rhein-Kreis Neuss geben: exklusive Angebote für Karteninhaber bei Kultur-, Sport- und Freizeitveranstaltungen, Sondertarife bei Sportvereinen und Dienstleistern. Partner und Initiativen gesucht Derzeit laufen im federführenden Kreisjugendamt die Vorbereitungen zur Einführung der Familienkarte auf Hochtouren. In den nächsten Tagen werden allein rund 3.800 Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss angeschrieben und um ein Engagement als Partnerunternehmen der Familienkarte geworben. Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk, Vereine und Partner aus Bildung, Kultur, Sport und Freizeit sind eingeladen, sich mit einer besonderen Dienstleistung, einem speziellen Angebot oder Rabatten an der Familienkarte zu beteiligen. Die hierdurch erzielbare Kundenbindung soll letztlich auch die heimischen Unternehmen stärken. "Alle können dazu beitragen - machen Sie mit und setzen Sie ein Zeichen für einen kinder- und familienfreundlichen Rhein-Kreis Neuss", appelliert Landrat Patt. Flyer, Broschüren und in Kürze die eigene Homepage www.unsere-familienkarte.de sollen aktuell über Partnerunternehmen und Angebote der Familienkarte informieren. Außerdem erhalten alle Familienkarten-Partner für die Dauer ihres Engagements ein Schild, das sie als familienfreundliches Unternehmen und Akzeptanzstelle ausweist. Weitere Informationen sind beim Kreisjugendamt, Zentraler Infoservice Familienkarte, unter den Rufnummern 02161 6104-5165 und 02161 6104-5166 sowie per Email unter familienkarte@rhein-kreis-neuss.de erhältlich.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.