Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kolumbianische Unternehmer-Delegation besuchte den Rhein-Kreis Neuss

Wirtschaft |

Eine Delegation kolumbianischer Unternehmer bereiste jetzt in Begleitung der Deutsch-Kolumbianischen Industrie- und Handelskammer den Rhein-Kreis Neuss. Der Besuch war ein Er-gebnis der letzten Unternehmerreise des Rhein-Kreises im Mai nach Kolumbien.

Bei ihrer Ankunft in Neuss begrüßte Landrat Dieter Patt die kolumbia-nische Delegation und Vertreter der Deutsch-Kolumbianischen Au-ßenhandelskammer. Patt skizzierte die 10-jährige Zusammenarbeit zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und Kolumbien in den Bereichen Wirtschaft, Umwelt, Kultur, Soziales und Sport. Dabei betonte er auch die Bedeutung einer internationalen Ausrichtung von kleinen und mittleren Unternehmen für die Entwicklung der Wirtschaft.

Die Kreiswirtschaftsförderung zeigte den Gästen aus Lateinamerika den Rhein-Kreis Neuss als attraktiven und leistungsstarken Standort im Herzen Europas. Dazu gehörte auch ein Besuch der Produktions-anlagen der Rheinischen Bio-Diesel GmbH & Co KG im Neusser Ha-fen. "Es ist vorgesehen Biodiesel-Anlagen in Kolumbien zu realisieren. Die Rheinische Bio-Diesel GmbH kann hier ihr Know-how bei der Bio-diesel-Produktion an die kolumbianischen Unternehmer weitergeben", berichtet Kreiswirtschaftsförderer Jürgen Steinmetz. Darüber hinaus sei geplant, Rohstoffe aus Kolumbien nach Europa zu exportieren und den Handel in beide Richtungen zu verstärken, so Steinmetz.

Ein deutsch-kolumbianisches Unternehmertreffen rundete als Kon-taktbörse den zweitägigen Aufenthalt der Kolumbianer im Rhein-Kreis Neuss ab.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.