Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

VERENA hilft gegen Unterrichtsausfall

Schule |

VERENA ist kein neuer Stern am deutschen Entertainment-Himmel, sondern VERENA hilft gegen Unterrichtsausfall in der Schule. Der Begriff bedeutet "Vertretungseinstellung nach Angebot" und steht den Schulämtern als neues Instrument zur Vertretungsbesetzung bei Unterrichtsausfall in den Grund-, Haupt- und Sonderschulen Nordrhein-Westfalens zur Verfügung.

Im Grundschulbereich können die Schulämter schon seit einiger Zeit auf einen so genannten Vertretungspool - auch Feuerwehrpool genannt - zugreifen, der im Bereich des Schulamtes für den Rhein-Kreis Neuss zurzeit aus 19 voll- bzw. teilzeitbeschäftigten Lehrkräften besteht. Sie sollen bei kurzzeitigen krankheitsbedingten Unterrichtsausfällen an den rund 90 Grundschulen im Kreisgebiet einspringen und so den Unterrichtsausfall lindern.

Darüber hinaus ist nun mit VERENA auf Landesebene eine zentrale Internetplattform entwickelt worden, auf der die längerfristigen - in der Regel über vier Wochen andauernden - Vertretungsfälle an den Grund-, Haupt- und Sonderschulen durch die jeweiligen Schulämter veröffentlicht werden können. VERENA erschließt unter www.verena.nrw.de den größtmöglichen Bewerberkreis für Vertretungslehrkräfte und eröffnet die Möglichkeit, auch solche Lehrkräfte für den Unterrichtseinsatz zu gewinnen, die über den Vertretungsbedarf bisher nicht informiert werden konnten.

"Das Schulamt für den Rhein-Kreis Neuss wird ab sofort von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, da es bestrebt ist, die Ausfälle an den jeweiligen Schulen kurzfristig durch den Abschluss befristeter Aushilfsverträge zu kompensieren. Dies gelingt trotz aller Anstrengungen nicht immer im unmittelbaren zeitlichen Anschluss an den konkreten Unterrichtsausfall, da dieser gerade im Fall einer plötzlichen Erkrankung der Lehrkraft nicht vorhersehbar ist", erklärt Schulrätin Ulrike Hund. Potentielle Bewerber entsprächen darüber hinaus oft nicht dem Anforderungsprofil der zu besetzenden Stelle. Es mache beispielsweise wenig Sinn, eine ausgefallene Englischlehrerin durch eine Sozialpädagogin oder eine Sportfachkraft durch einen Religionslehrer zu ersetzen. "Gleichwohl ist die Veröffentlichung in VERENA als Service zu verstehen, neue Vertretungslehrkräfte schnellstmöglich gewinnen zu können und damit den Unterrichtsausfall an den Schulen möglichst gering zu halten", so die Schulrätin.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.