Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Carmina Burana

Tourismus |

In der Jahrhundert alten Geschichte von Schloss Dyck ist die Natur, in Form einer Landschaftskultur, immer im Vordergrund gestanden. Nicht zuletzt ist das der Grund für den jungen Förderverein von Schloss Dyck, viele Kultur- und Musikliebhaber in den historischen Park zu laden und mit Musik von Carl Orff zu verzaubern.

Die Carmina Burana, von Carl Orff 1937 geschaffen, gilt als sein bekanntestes Werk in Form eines szenischen Oratoriums. Mit viel Schlagwerk und Instrumentalklängen wird eine Musik erzeugt, die Seele und alle Sinne der Zuhörer erfasst. Durch nahezu 100 Sänger und Sängerinnen, sowie den Gesangsolisten, spürt man das Herzstück des Klangwerks. Eine faszinierende Illumination von Park und Gärten unterstützen das Musikerlebnis. Gastronomische Besonderheiten runden den Hochgenuss eines Sommerabends ab.

Das Konzert findet im Schlosspark Dyck

am Samstag, dem 2. Juli 2005 statt.

Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. Kartenvorverkauf: Kasse Schloss Dyck, Kreishaus Neuss sowie im Rathaus der Gemeinde Jüchen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.