Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

14. Niederrheinischer Radwandertag an Rhein und Maas

Tourismus |

Am 3.Juli findet zum 14. Mal der Niederrheinische Radwandertag statt, an dem sich 75 Städte und Gemeinden am gesamten Niederrhein und aus den Niederlanden beteiligen. Dieses Jahr werden insgesamt 62 landschaftlich reizvolle Rundstrecken zwischen 34 und 69 Kilometern angeboten. Die Strecken werden am Veranstaltungstag deutlich markiert sein. Die Teilnahme am Radwandertag ist kostenlos. Jeder Radfahrer, der eine Rundstrecke absolviert nimmt automatisch an einer kostenlosen Tombola teil.

Die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss unterstützt den Niederrheinischen Radwandertag als Streckenkoordinator für die Routen durch den Rhein-Kreis Neuss. Hier ist es dieses Jahr gelungen sieben Rundstrecken zu planen die durch das Kreisgebiet führen. Die Routen haben eine Länge zwischen 39 km und 62 km. Start- bzw. Zielpunkte befinden sich auch dieses Jahr wieder in allen Städten und Gemeinden im Kreisgebiet. In Dormagen ist dies das historische Rathaus, in Grevenbroich die Stadtparkinsel, in Jüchen Haus Katz, in Kaarst das Radsportzentrum Büttgen, in Korschenbroich das Verwaltungsgebäude an der Sebastianusstraße, in Meerbusch das Rathaus Büderich, in Neuss die Theodor-Klein-Bezirkssportanlage Rosellen und in Rommerskirchen das Kreislandwirtschaftsmuseum Sinsteden.

Informationen zum Radwandertag sind bei Benjamin Josephs, Wirtschaftsförderung Rhein-Kreis Neuss, unter 02131/928-7510 erhältlich, Karten und Beschreibungen der Streckenverläufe sind im Internet unter www.adfc-neuss.de zu finden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.