Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Internationaler Frauentag

Personal |

Mit einem Unternehmerinnen-Markt unter dem Titel "Image" (Informations-Markt und Austausch für Geschäftsfrauen und Existenzgründerinnen) beteiligt sich der Rhein-Kreis Neuss an den landesweiten Aktionswochen der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten. Sie finden unter dem Motto "Frauenbilder" rund um den Internationalen Frauentag 2005 statt.

Die Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises, Elke Stirken, und der Stadt Grevenbroich, Ute Hardenbicker, wollen mit dem Unternehmerinnen-Markt auf selbständige Frauen aufmerksam machen und ihre Leistungen in den Blickpunkt rücken. Unterstützt von den Wirtschaftsförderungen des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Grevenbroich haben Ausstellerinnen und Besucherinnen Gelegenheit zum Austausch von Waren, Ideen und Knowhow. "Wir hoffen auf einen interessanten und informativen Tag, der Frauen Mut macht, neue und eigene Wege zu beschreiten," so Elke Stirken. Der Unternehmerinnen-Markt findet am 13. März von 11 Uhr bis 17 Uhr im Alten Schloss, Schloßstr. 13, in Grevenbroich statt. Unternehmerinnen aus der Region, die ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren möchten, können sich bei Elke Stirken unter 02181/6011087 oder bei Ute Hardenbicker unter 02181/ 608523 anmelden.

Das Veranstaltungsprogramm umfasst auch Vorträge und Workshops zu Themen wie Minijobs, Vermögensberatung oder "Der Mensch als Marke". Wer Kontakte pflegen möchte, kann dies in einem separaten Raum bei Kaffee und Kuchen oder bei einem Imbiss tun. "Das Angebot ist nicht auf Anregungen für Kopf und Geist beschränkt, sondern wird durch zahlreiche Waren, die zum Kauf angeboten werden, und eine Modenschau abgerundet", so Ute Hardenbicker.

Ab 16 Uhr stellen sich fünf Unternehmerinnen aus Grevenbroich im Rahmen einer von der Journalistin Beate Kowollik moderierten Talkrunde den Besucherinnen und Ausstellerinnen mit ihrem individuellen Weg in die Selbstständigkeit vor.

Außerdem wird um 18 Uhr ein Seminar mit dem Titel "Das Leben und andere Peinlichkeiten" angeboten. Auf humorvolle Weise vermittelt die Trainerin Andrea Sachtleben Strategien für ein erfolgreiches Selbstmarketing, beispielsweise im beruflichen Alltag oder bei der Partnersuche. Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 5 Euro. Eintrittskarten können bei den Gleichstellungsbeauftragten Elke Stirken und Ute Hardenbicker, im Bürgerbüro der Stadt Grevenbroich sowie in der Bücherstube Eva Krause in Grevenbroich erworben werden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.