Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kreismedienzentrum startet offenes Kursangebot zum Thema "Medien und Design"

Schule |

Zu Beginn des neuen Schuljahres präsentierten im Kreismedienzentrum in Neuss-Holzheim Tillmann Lonnes, Schuldezernent des Rhein-Kreises Neuss, Prof. Wilfried Korfmacher, Dekan des Fachbereichs Design an der Fachhochschule Düsseldorf, Manfred Heling, Leiter des Medienzentrums, und Lothar Schalis, pädagogischer Leiter des Hauses, ein neues offenes Kursangebot des Kreismedienzentrums. Angeboten werden Kurse zu den Themen Design-Studium, Medienerziehung im Kindergarten sowie Fortbildung im Umgang mit neuen Medien.

Das erstmals für alle Interessenten offene Kursangebot der Kreismedienzentrums umfasst kreative Veranstaltungen, die sich an medieninteressierte Erwachsene, Eltern, Erzieher, Lehrer und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch an Kinder und Jugendliche direkt wenden. So werden Kurse zu Internetportalen, zur Erstellung eines eigenen Trickfilmes oder eines Dokumentarfilmes angeboten. Eine weitere Kursreihe zeigt, wie mit Hilfe des PCs professionell Musik produziert werden kann. In einer Medien-Mädchen-Woche während der Ferien können 14 bis 18 Jährige Einblick in Medienberufe erhalten.

Ein Schwerpunkt des Angebots liegt auf der Vorbereitung für Design- und Medienstudiengänge in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Düsseldorf. Viele Jugendliche haben Berufswünsche in den Bereichen Design, Medien oder Kunst. Eintrittskarte in den Traumberuf oder das entsprechende Studium kann eine überzeugende Bewerbungsmappe sein. "Zusammen mit dem Dekan des Fachbereiches Design der Fachhochschule Düsseldorf, Prof. Wilfried Korfmacher, entstand die Idee für eine bisher einmalige Zusammenarbeit," so Kreisderzernent Tillmann Lonnes. "Das Kreismedienzentrum bietet ab September erstmals Interessierten die Chance, in einer Kursreihe unter professioneller Leitung Materialien für Medien- oder Designbewerbungsmappen zu erstellen." In den Kursen zu den Themen "Typografie, Schrift, Layout", "Fotografie/Video Gestaltungsgrundlagen" und "Zeichnen und Malerei" geht es um Ideenfindung, Dokumentation und Möglichkeiten der Umsetzung. "Anhand der eingereichten Bewerbungsmappen sehen wir einen Aufklärungs- und Vermittlungsbedarf bei Schülern, die ein Design-Studium anstreben. Mit den Kursen im Kreismedienzentrum kann ihnen ein Verständnis von Kommunikationsdesign vermittelt werden, das im Schulunterricht so keinen Platz hat," erklärte Prof. Wilfried Korfmacher. "Auf 100 Plätze im Fachbereich Design erhalten wir etwa 1.000 Bewerbungen aus ganz Deutschland. Das Kursangebot des Kreismedienzentrums ist sicher hilfreich bei der Erstellung einer guten Bewerbungsmappe." Manfred Heling, Leiter des Kreismedienzentrums, betonte, dass bei der Auswahl der Dozenten und Themen in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Düsseldorf großer Wert auf den Praxisbezug gelegt worden sei.

Über das Kursangebot des Kreismedienzentrums informiert ein Flyer, der allen Schulen, Bildungs- und Jugendeinrichtungen im Rhein-Kreis Neuss zugeschickt wird. Der Flyer kann auch beim Kreismedienzentrum unter der Rufnummer 02131/8787 oder der Fax-Nummer 02131/8789 bestellt werden. Infos über die Kurse und Gebühren sind außerdem im Internet abrufbar.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.