Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Prüfungen für Reit- und Springpferde aus Sicht des Richters

Tourismus |

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Volkshochschule Pferd", die das Kulturzentrum des Rhein-Kreises Neuss in Rommerskirchen-Sinsteden in Zusammenarbeit mit dem Institut für angewandte Hippologie mit Sitz in Bergheim präsentiert, beginnt am Mittwoch, dem 10. November, die Vortragsreihe "Vor und hinter dem Richtertisch". Hermann Cappell, der selbst als Richter an Turnieren teilnimmt, zeigt anhand von Videos, worauf es beim Aufgabenreiten ankommt. Im Mittelpunkt des ersten Vortrags wird die Dressur der Klassen E und A stehen. Die Vortragsreihe wird am 24. November mit dem Thema "Dressur Klasse A und L", am 8. Dezember zum Thema Reitpferdeprüfungen und am 12. Januar mit Schwerpunkt auf Springpferdeprüfungen fortgesetzt. Beginn ist jeweils 20 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung beim Kreiskulturzentrum in 41569 Rommerskirchen-Sinsteden, Grevenbroicher Str. 29, Telefon 02183/7045.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.