Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Welt-AIDS-Tag 2004

Gesundheit |

Auch in diesem Jahr hat das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss wieder mit Informationsständen und Veranstaltungen im Kreisgebiet Aufklärungsarbeit zum Thema AIDS geleistet. Folgende Termine, zu denen jeweils auch ein Preisrätsel veranstaltet wird, sind noch vorgesehen: Bis Freitag, 3. Dezember Berufsbildungszentrum Hammfeld in Neuss, Hammfelddamm 2, Aktionswoche mit Aidsinfostand Mittwoch, 1. Dezember 9 bis 12 Uhr, Rathaus Kaarst, Am Neumarkt 2, Informationsstand mit Schülern der Realschule und dem Jugendamt der Stadt Kaarst Dormagen, Berufskolleg Willy-Brandt-Platz 5, Aidsinfostand Jüchen/Neu-Garzweiler, Rektor-Thoma-Str. 10, Katholischer Jugendtreff A 3 der Kirchengemeinde St. Jakobus, Aidsinfostand Donnerstag, 2. Dezember 9 bis 13 Uhr, Montanushof in Grevenbroich, Infostand mit Grevenbroicher Schülerinnen und Schülern und dem Jugendamt der Stadt Grevenbroich Freitag, 3. Dezember 9 bis 13 Uhr, Rathausarkaden Neuss, Markt 2, Informationsstand mit Schülern der Mildred-Scheel-Realschule, der Christian-Wierstraet-Realschule, der Realschule Südstadt, des Alexander von Humboldt-Gymnasiums und der Gesamtschule an der Erft 20 Uhr, Bürgerzentrum Kontakt Erfttal, Bedburger Straße 57-61, 41469 Neuss, Oberstufenparty, Aidsinfostand Die Sprechstunden der Aidsberaterin des Kreisgesundheitsamtes, Gabriele Neumann de Burgos, sind dienstags von 13.30 bis 15.15 Uhr und donnerstags von 9 bis 11.45 Uhr sowie nach Vereinbarung (Tel. 02131/928-5391, Fax 02131/928-5398). Die kostenfreie und anonyme Aidsberatung des Rhein-Kreises Neuss bietet neben der Möglichkeit zum HIV-Test auf Anfrage auch Aufklärungsveranstaltungen zum Thema Aids und Sexualität an. Für HIV-Betroffene und deren Angehörige besteht zudem ein Beratungs- und Betreuungsangebot.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.