Eine Menschengruppe
V.l.: Kreisdirektor Dirk Brügge, Dr. Andrea Hurtz (Schulleiterin der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule), Desiree Zinkan (stellvertretende Koordinatorin der NRW-Sportschule) und Thomas Schütz (Leiter der Sportförderung Rhein-Kreis Neuss) © S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

NRW-Sportschule Dormagen ist Aushängeschild für den Nachwuchs-Leistungssport

Sport |

Das Thema NRW-Sportschule stand im Mittelpunkt eines Informationsgesprächs im Ständehaus in Grevenbroich, zu dem Kreisdirektor Dirk Brügge eingeladen hatte. Mit Dr. Andrea Hurtz, der neuen Schulleiterin der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule, und Desiree Zinkan, der stellvertretenden Koordinatorin der NRW-Sportschule, sprach er über Möglichkeiten, wie die Leistungssportregion Rhein-Kreis Neuss den Standort der NRW-Sportschule an der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule unterstützen kann. Bereits in diesem Jahr hat die Dormagener Schule 3.000 Euro für die Anschaffung von Materialien rund um den Sportunterricht erhalten.

Kreisdirektor Brügge, der auch Kreissportdezernent ist, betonte bei dem Treffen: "Die NRW-Sportschule Dormagen ist mit den beiden Standorten Norbert-Gymnasium Knechtsteden und Bertha-von-Suttner-Gesamtschule ein Aushängeschild für den Nachwuchs-Leistungssport im Rhein-Kreis Neuss", sagte er. In der Dormagener Gesamtschule werden gemeinsam mit externen Vereinen Spitzensportler in den Schwerpunktsportarten Fechten, Schwimmen, Ringen, Handball und Leichtathletik unterrichtet. Dazu werden entsprechende Sportklassen angeboten.

Zum Hintergrund: Der Rhein-Kreis Neuss ist seit 2011 eine "NRW-Leistungssportregion". Mit der Verleihung dieses Prädikats wird ihm bescheinigt, dass in ihm und insbesondere in den Bundes- und Landesleistungsstützpunkten herausragende Rahmenbedingungen zur Förderung des Leistungssports existieren und perspektivisch weiterentwickelt werden. Die Stiftung Sport des Rhein-Kreises Neuss und der Sparkasse Neuss sowie der Zusammenschluss "Partner für Sport und Bildung" unterstützen die zahlreichen Talente bei ihrer Karriere.