Eine Menschengruppe
Tim Gladis (links), stellvertretender Stadtbeauftragter der Malteser in Neuss, und Diözesanleiter und Malteser-Vizepräsident Albrecht Prinz von Croy (rechts) zeichnen Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit der Dankplakette aus. © Malteser Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Landrat mit Malteser Dankplakette ausgezeichnet

Partnerschaften |

Mit der Malteser Dankplakette wurde Landrat Hans-Jürgen Petrauschke jetzt anlässlich des Königsempfangs des Malteser Hilfsdienstes in Neuss ausgezeichnet. Aus den Händen von Albrecht Prinz von Croy, Diözesanleiter und Malteser-Vizepräsident und dem stellvertretenden Malteser-Stadtbeauftragten Tim Gladis erhielt er die erstmals verliehene Auszeichnung, die insbesondere Wertschätzung für besondere Verdienste zugunsten der Malteser zum Ausdruck bringen soll.

"Die Malteser leisten gemeinsam mit anderen Rettungsorganisationen unverzichtbare Arbeit. Nur durch den oftmals ehrenamtlichen Einsatz der Rettungskräfte können Veranstaltungen wie das Neusser Schützenfest stattfinden", dankt Petrauschke dem Hilfsdienst für seine Arbeit. "Der Rhein-Kreis Neuss und auch ich persönlich stehen den Rettungsorganisationen als dankbarer Partner zur Seite. Ich freue mich, dass der hohe Stellenwert des Rettungsdienstes in unserem Hause bei den Maltesern wahrgenommen wird", so der Landrat, der die Auszeichnung auch als Dank für die gesamte Kreisverwaltung und den Kreistag sieht.