Eine Menschengruppe
Verabschiedung im Sportausschuss des Rhein-Kreises Neuss (von links): Kreisdirektor Dirk Brügge, der bisherige Sportbund-Geschäftsführer Siegfried Willecke und Vorsitzender Thomas Welter. © Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Bisheriger Sportbund-Geschäftsführer Willeke im Ausschuss verabschiedet

Sport |

Im Kreissportausschuss haben der Vorsitzende Thomas Welter und Kreisdirektor Dirk Brügge den bisherigen Geschäftsführer des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss, Siegfried Willecke, verabschiedet. Willecke ist in den Ruhestand getreten. Im Jahr 2009 hatte er sein ehrenamtliches Engagement für den Sport zum Beruf gemacht und wurde hauptamtlicher Geschäftsführer. In dieser Funktion wurde Willecke in zusätzliche ehrenamtliche Aufgaben wie in den geschäftsführenden Vorstand der Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss sowie in den Vorstand der Stiftung "Tandem Burkhard Zülow" berufen.

Willeckes größtes Engagement gilt nun dem Neusser Schwimmverein. Nach seinem Renteneintritt wird er sich seinem Klub noch intensiver widmen können. Thomas Welter bedankte sich ausdrücklich bei ihm für eine langjährige, gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Willeckes Nachfolge ist geklärt: Der bisherige stellvertretende Vorsitzende des Sportbundes, Dominik Steiner, wechselte als neuer hauptamtlicher Geschäftsführer ins "Profi-Lager". Damit wird ein reibungsloser Generationswechsel gewährleistet.