Mathematik sehen und verstehen – mit dem Programm GeoGebra ist das möglich.
Mathematik sehen und verstehen – mit dem Programm GeoGebra ist das möglich. © zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss: Freie Plätze für Schüler in den Mai-Kursen

Aktivitäten |

Nur noch wenige freie Plätze gibt es in den Mai-Kursen des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss. Angeboten werden kostenlose Workshops für Schüler zu den Themen Gamedesign, Digital Compositing und Mathematik.

Im Kurs "Entdecke die Welt des Gamedesigns und von Augmented Reality" lernen Jugendliche ab Klasse 9, wie sie Computerspiele programmieren können. Der Workshops findet mittwochs am 15., 22. und 28. Mai jeweils von 16 bis 18 Uhr in der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf statt.

In dem Kurs "Möge die Macht mit Dir sein" bekommen Jugendliche ab Klasse 9 Einblicke in das Berufsbild "Digital Compositor". Am Donnerstag, 16. Mai, und Freitag, 17. Mai, jeweils von 16 bis 19 Uhr erstellen sie unter professioneller Anleitung selbst visuelle Effekte für Filme und Videos.

Für Acht- bis Zehntklässler bietet das zdi-Netzwerk den Kurs "Ich hab’s! – Mathematik sehen und verstehen" an. Hierbei geht es um das Programm GeoGebra, das neue Einblicke in die klassischen Themen der Geometrie, der Algebra und in die Funktionen der Sekundarstufe I ermöglicht. Der Kurs findet samstags am 18. und 25. Mai jeweils von 10 bis 13 Uhr im Kreismedienzentrum statt. Interessierte melden sich für die Kurse an unter www.mint-machen.de.

zdi steht für "Zukunft durch Innovation" und ist eine NRW-Landesoffensive zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses. Das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss wird gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, die NRW-Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, das NRW-Wissenschaftsministerium und das Wirtschaftsministerium sowie durch den Rhein-Kreis Neuss. Partner sind unter anderem die Unternehmen Currenta GmbH & Co OHG, innogy SE, Kawasaki Robotics GmbH und Zülow AG.