Straßenbauarbeiten
© 136946975/iStock/Thinkstock

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Nach Fahrbahnerneuerung: K 33 ist ab Karfreitag wieder frei gegeben

Straßenbau |

Die K 33 zwischen Grevenbroich-Neukirchen und Rosellerheide ist ab Karfreitag, 19. April, um 7 Uhr wieder für den Autoverkehr frei gegeben. Das Kreistiefbauamt teilt mit, dass die Sanierungsarbeiten nach Plan verlaufen sind: Seit Montag war die Fahrbahn der Kreisstraße aufgefräst und erneuert worden.

In der Woche nach Ostern werden die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Dafür ist eine Sperrung nicht mehr erforderlich. Weitere Informationen zu der Baumaßnahme gibt es beim Kreistiefbauamt bei Wolfgang Schneider.