Zwei Männer
Herzliches Willkommen: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (links) begrüßte den neuen Neusser Amtsgerichtsdirektor Carl Blomenkamp. © A. Tinter/Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neuer Amtsgerichtsdirektor Blomenkamp erstmals zu Gast bei Landrat Petrauschke

Recht |

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hat jetzt Carl Blomenkamp als neuen Direktor des Amtsgerichts Neuss im Grevenbroicher Ständehaus begrüßt. Zuvor hatte Blomenkamp vom Präsidenten des Oberlandesgerichts, Dr. Werner Richter, seine Urkunde zur Ernennung erhalten. Er ist Nachfolger von Walburga Gerats. Die bisherige Leiterin der Neusser Justizbehörde ist 2018 in den Ruhestand gegangen.

Landrat Petrauschke, der auch Leiter der Kreispolizeibehörde ist, brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass die Position wieder besetzt ist. Er betonte den stets guten Kontakt zu den Amtsgerichten im Rhein-Kreis Neuss und wünschte Blomenkamp viel Erfolg bei seiner Arbeit.

Blomenkamp trat 1997 in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. Ab dem Jahr 2000 arbeitete er beim Amtsgericht Düsseldorf, wo er neben seiner richterlichen Tätigkeit auch mit Angelegenheiten der Verwaltung befasst war. Seit 2011 war er ständiger Vertreter des Direktors des Amtsgerichts Wuppertal, danach leitete er als Direktor das Amtsgericht Moers.