Markus Wehner, Juliane Ries und Ruth Braun-Sauerwein stellen die Angebote vor
"Früh übt sich…": Markus Wehner, Juliane Ries und Ruth Braun-Sauerwein stellen die Angebote der Musikschule Rhein-Kreis Neuss für Babys und Kleinkinder vor © M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Jetzt für neue Kurse bei der Musikschule Rhein-Kreis Neuss anmelden

Musik |

Im August starten neue Kurse der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Grevenbroich, Kaarst und Korschenbroich für Babys und Kleinkinder. Ab sofort können Interessierte sich für die Angebote anmelden, die vom Babykurs ab zehn Monaten bis zur Musikalischen Früherziehung für Vorschulkinder reichen. Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein empfiehlt, sich so bald wie möglich anzumelden, weil einzelne Kurse in den Vorjahren schnell ausgebucht waren.

Im Babykurs können Kinder ab zehn Monaten mit einer Begleitperson erste musikalische Erfahrungen sammeln. Lieder, Tänze und der spielerische Umgang mit den Orffschen Instrumenten bieten den Kindern einen einfachen Zugang zur Musik.

Für Kinder im Alter von zwei und drei Jahren gibt es verschiedene Eltern-Kind-Gruppen unter dem Titel "Musikflöhe 1 und 2". Einmal pro Woche besuchen die Mädchen und Jungen zusammen mit einem Eltern- oder Großelternteil die Musikschule, um Musik zu erleben und gemeinsam zu musizieren. Auf dem Programm stehen unter anderem Tänze, Lieder, das Spielen mit einfachen Instrumenten zur Unterstützung des Grundschlags sowie Hörerziehung durch Geräusche aus der Alltagswelt. Bei den Musikflöhen 2 werden erstmals zusätzlich Rollenspiele, begleitet von Instrumenten, angeboten.

Ab dem vierten Lebensjahr startet ein zweijähriges Programm der Musikalischen Früherziehung in Gruppen ohne Eltern. Die Kinder erlernen zum Beispiel spielerisch das Notenlesen. Der Kurs weckt Freude am Musizieren und schafft Grundlagen für das Erlernen eines Instrumentes. Bei der musikalischen Früherziehung mit Klavier steht die Beschäftigung mit diesem Instrument im Vordergrund. Die Kinder lernen die Tastatur kennen und erarbeiten improvisatorisch kleine Motive und Lieder. Als Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an diesem Kurs benötigen die Kinder zu Hause ein Klavier oder E-Piano.

Weitere Informationen zu den Angeboten im Elementarbereich der Musikschule Rhein-Kreis Neuss gibt es im Internet unter www.musikschule-rkn.de im Bereich "Unterrichtsangebote". Die Anmeldeformulare gibt es zum Herunterladen unter https://www.rhein-kreis-neuss.de/musik-frueh.