Eine Frau
Anna Karina Hahn leitet das Kreismuseum Zons und bietet kunstbegeisterten jungen Leuten ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbereich. © Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kunst und Kultur im Blickpunkt: Freiwilliges Soziales Jahr im Kreismuseum Zons

Arbeit |

Das Kreismuseum Zons bietet ab dem 1. September ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbereich an. Junge Leute, die an Kunst interessiert sind und schon immer wissen wollten, wie ein Museum funktioniert, können sich ab sofort bewerben.

Das Kreismuseum eröffnet die Möglichkeit, aktiv an seinem Alltag teilzunehmen und in verschiedene Aufgabenbereiche hinein zu schnuppern. Die Tätigkeiten sind vielfältig: Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kann man die Museumspädagogik näher kennenlernen. Außerdem kann man beim Ausstellungsaufbau helfen oder in Kontakt mit Sammlern und Künstlern treten. Zu den Aufgaben gehören auch die Pressearbeit sowie die Planung und Durchführung von Konzerten oder regelmäßig stattfindenden Großveranstaltungen wie dem Ostereier- und Adventsmarkt.

"Die Arbeit ist abwechslungsreich und bietet die Chance, in neue Bereiche zu schauen und eigene Stärken im Arbeitsleben zu erkennen. Man erfährt und erlebt, welche Prozesse zusammenhängen und wie wichtig eine gute Planung ist", so Museumsleiterin Anna Karina Hahn. Mitbringen solle man für das Freiwillige Soziale Jahr im Kulturbereich Lust auf Kunst, kreatives Denken sowie ein offenes und aufgeschlossenes Wesen. Nähere Informationen und Bewerbungen unter Telefon 0 21 33/5 30 20 oder per E-Mail an die Adresse kreismuseum-zons@rhein-kreis-neuss.de.