Stützpunkt-Leiter Heinz Schmitz, Kreisdirektor Dirk Brügge und Vereinsvorsitzender Detlev Zenk
Förderbescheid an den AC Ückerath übergeben (von links): Stützpunkt-Leiter Heinz Schmitz, Kreisdirektor Dirk Brügge und Vereinsvorsitzender Detlev Zenk. © Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kreisdirektor überreichte Förderbescheid an die Ringer des AC Ückerath

Sport |

Der Rhein-Kreis Neuss unterstützt die Ringer: Kreisdirektor Dirk Brügge überreichte jetzt den entsprechenden Förderbescheid an den AC Ückerath. Zur Optimierung des Bundesstützpunktbetriebs in Dormagen wurden ein Container für Trainingsmaterial, ein Videosystem zur Unterstützung des Technik-Trainings und diverse Sanierungsarbeiten bewilligt.

Vereinsvorsitzender Detlev Zenk und Stützpunkt-Leiter Heinz Schmitz bedankten sich für die Unterstützung des Kreises und betonten die Wichtigkeit einer kontinuierlichen Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Leistungssport. Insgesamt wurden den Stützpunkten nach Rechnungsvorlage rund 82.000 Euro für die Anschaffung von Trainingsgeräten sowie sonstige optimierende Maßnahmen zugesagt.

Die Förderung der Top-Athleten an den Bundes- und Landesleistungsstützpunkten sowie die Begeisterung junger Menschen für Spitzenleistungen im Sport sind wesentliche Ziele der Umsetzungsmaßnahmen im Masterplan „Leistungssport“ des Rhein-Kreises Neuss.