Zwei Menschen
Die Heimfinder-App des Rhein-Kreises Neuss hilft bei der Suche nach einem Platz in einem Seniorenheim. © Thinkstock_iStock_135096523

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Auf der Suche nach einem Platz im Seniorenheim: Heimfinder-App mehr als 5.600 Mal aufgerufen

Digitalisierung |

Gefragt ist die neue kostenlose Heimfinder-App des Rhein-Kreises Neuss. Seit ihrem Start am 1. Oktober 2017 ist diese Internet-Anwendung bereits mehr als 5 600 Mal aufgerufen worden. Mit dieser Service-App unterstützt das Kreissozialamt Angehörige und Pflegebedürftige bei der Suche nach einem Kurzzeit- oder Langzeitpflegeplatz in Seniorenheimen.

Unter heimfinder.rhein-kreis-neuss.de können sich interessierte Bürger kreisweit einen schnellen Überblick über alle aktuell freien Pflegeplätze in den 45 Seniorenheimen verschaffen. Eine Umkreissuche mit Übersichtskarte, die Kontaktdaten und Internetadressen der Heime hilft bei der Suche nach einem Platz. Dabei werden die freien Bettkapazitäten unterteilt nach Kurzzeit- und Langzeitpflegeplätze angezeigt.

"Häufig müssen Entscheidungen in kurzer Zeit getroffen werden, etwa nach einem Krankenhausaufenthalt. Statt Heime abzutelefonieren, können Ratsuchende sich jetzt über unsere App schnell und unkompliziert erfahren, welche Pflegeheime in ihrer Nähe liegen und freie Bettkapazitäten oder Kurzzeitpflegeplätze anbieten", sagt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Für die meisten Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen ist wichtig, dass sich das Pflegeheim in der Nähe des Wohnortes befindet.

Um möglichst aktuell zu sein, werden die freien Bettkapazitäten von den Seniorenheimen selbst in das System eingepflegt. Das Kreissozialamt weist darauf hin, dass die Heimfinder-App kein Bewertungsportal ist. Marcus Mertens, Produktgruppenleiter im Sozialamt, betont: „Schließlich spielen bei der Auswahl eines Pflegeheimes viele unterschiedliche Aspekte eine Rolle. Jeder sollte bei der Heimauswahl immer mehrere in Frage kommende Einrichtungen vergleichen und sich persönlich vor Ort über das Qualität und die Angebote informieren“, so Mertens.

Die App läuft auf allen internetfähigen Mobilgeräten und kann im App-Store für iOS- und bei GooglePlay für Android-Geräte kostenlos heruntergeladen werden. Sie ist auch als Web-App verfügbar. Einen Überblick über alle Online-Dienste bietet der Rhein-Kreis Neuss auf seiner Internetseite www.rhein-kreis-neuss.de.