Ein Mann
Horst Weiner © Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Horst Weiner für den Rhein-Kreis Neuss im NRW-IT-Kooperationsrat

Digitalisierung |

BAföG digital beantragen – das könnte schon bald möglich sein. Der Rhein-Kreis Neuss hat sich als Pilotkommune für ein digitales BAföG-Antragsverfahren beim Land NRW beworben. Horst Weiner, Leiter der IT-Abteilung und Chief Information Officer (CIO) des Rhein-Kreises Neuss, hat zu dem Thema einen Vortrag im IT-Kooperationsrat NRW, gehalten. Seine Vorschläge stießen auf Interesse und sollen nun mit den zuständigen Stellen diskutiert und abgestimmt werden.

Im IT-Kooperationsrat bringt das Land zusammen mit den Kommunen unter anderem IT-Projekte mit landesweiter Relevanz nach vorn. Dazu kann das Gremium Experten einzelner Kommunen beratend hinzuziehen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßt die Zusammenarbeit: „Die IT-Dienstleistungen müssen in allen Kommunen unterschiedlichster Größe gleichermaßen zuverlässig und rechtssicher erbracht werden. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns von kommunaler Seite stärker in landes- und bundesweite IT-Projekte einbringen.“ Kommunen könnten schließlich durch ihre Praxiserfahrungen und durch ihre Nähe zu den Kunden dazu beitragen, E-Government-Projekte auf Landesebene zu verwirklichen.

Im IT-Kooperationsrat NRW sind der CIO der Landesregierung, Vertreter aller Ministerien, der kommunalen Spitzenverbände sowie des Zweckverbandes der kommunalen IT-Dienstleister (KDN) und IT.NRW vertreten.