Person sitzt seitlich auf einer Schreibtischplatte
Pressesprecher des Rhein-Kreis Neuss: Benjamin Josephs © A. Baum | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Benjamin Josephs neuer Pressesprecher des Rhein-Kreises Neuss

Personal |

Zum 1. März übernimmt Benjamin Josephs (37) die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Rhein-Kreises Neuss. Er folgt damit auf den bisherigen Pressereferenten und Amtsleiter Harald Vieten (51), der beim Kreis künftig als Dezernent für die Bereiche IT, Controlling, Kataster- und Vermessungswesen, Gebäudewirtschaft und E-Government verantwortlich ist.

Benjamin Josephs kommt aus dem eigenen Haus. Zuletzt war der Diplom-Verwaltungswirt als stellvertretender Leiter der Kreiswirtschaftsförderung vor allem für die Schwerpunkte Standortmarketing, Fachkräftesicherung und Logistik zuständig. Zu seinem Portfolio gehört bis jetzt auch die Geschäftsführung der Logistikregion Rheinland; zudem ist er Geschäftsführer der Gemeinnützigen Beschäftigungsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss. Als Sonderaufgabe hat Josephs außerdem seit 2015 bei der Koordinierung der Flüchtlingsarbeit des Kreises eine herausragende Rolle gespielt.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke freut sich, dass die Pressestellenleitung "schnell und gut" besetzt werden konnte. "Mit Benjamin Josephs bekommen wir in dieser wichtigen Position einen jungen und kreativen Kopf, der die Verwaltung kennt, in der Region verwurzelt ist und kommunikative wie organisatorische Kompetenz mitbringt", so Petrauschke.

"Ich möchte die schon starke digitale Kommunikation weiter ausbauen", sagt Josephs mit Blick auf seine Aufgabe an der Spitze des Teams für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, das sich neben der klassischen Medienarbeit auch um Social Media und den Internet-Auftritt des Kreises kümmert. Außerdem gehören die Bürger-Servicecenter des Kreises zum Aufgabenbereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Geboren in Düsseldorf und aufgewachsen in Grevenbroich machte Benjamin Josephs im Jahr 2000 am dortigen Pascal-Gymnasium Abitur. Heute lebt er in Neuss. Sein Studium der Verwaltungswissenschaften schloss er 2004 als Diplom-Verwaltungswirt ab. Noch im gleichen Jahr stieß Josephs - nach Zwischenstation im Kreissozialamt- zur Kreiswirtschaftsförderung, wo er anfangs auch in der Tourismusförderung tätig war.

Als Hobbys gibt der früher aktive Fußballer den Laufsport - 2017 hat er seinen ersten Marathon absolviert - ebenso an wie das Reisen und das Schützenwesen. So ist Josephs aktiver Schütze in Neuss und in Grevenbroich-Neukirchen. Zudem engagiert er sich ehrenamtlich als Vorsitzender der SG Neukirchen-Hülchrath.