Personengruppe
Die Europaschulbeauftragte Felizitas Schuh-Terhardt und Schulleiter Dieter Bullmann sowie einige Lehrerinnen und Lehrer, die sich auch für internationale Projekte engagieren (v.l.). © Jürgen Glasmacher, Berufskolleg | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Berufskolleg Weingartstraße als Europaschule rezertifiziert

Schule |

Als erste Schule im Rhein-Kreis Neuss wurde das Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik auf der Weingartstraße im Jahr 2010 als Europaschule in NRW zertifiziert und erhielt nun auch als erste Schule die Urkunde zur Rezertifizierung als Europaschule in NRW. Damit hat das größte Berufskolleg im Rhein-Kreis Neuss wiederholt unter Beweis gestellt, dass die Schule sich im und außerhalb des Unterrichts vertieft mit europäischen Inhalten auseinandersetzt.

Neben einem erweiterten Fremdsprachenangebot, bilingualem Unterricht, vielen Austauschprojekten und der Möglichkeit, berufsbezogene Praktika im Ausland zu absolvieren, die mit dem euro-pass-Mobilität zertifiziert werden, nehmen Schülerinnen und Schüler regelmäßig und erfolgreich an europäischen Wettbewerben teil. Fast selbstverständlich sind für die Schule die mehrmals im Jahr stattfindenden Besuche des Europäischen Parlaments in Brüssel und der jährliche Europatag an der Schule geworden.

Wie viele begeisterte Kolleginnen und Kollegen für die erfolgreiche Umsetzung der Kriterien der Europaschule sich engagieren, lässt das Bild ahnen, das die Schule anlässlich unserer ersten Rezertifizierung gemacht hat.