Inhalt

Gemeinde Rommerskirchen

Foto eines alten Gebäudes

Ländliches Leben muss nicht langweilig sein – das stellt die Gemeinde Rommerskirchen eindrucksvoll unter Beweis. Mehr als 12.000 Menschen in 17 Ortschaften können auf dem 71 Quadratkilometer umfassenden Gemeindegebiet nach dem Rommerskirchener Motto "entspannt leben und erfolgreich arbeiten".

In Nachbarschaft der Großstädte Köln, Düsseldorf, Neuss und Mönchengladbach hat sich Rommerskirchen zu einem aufstrebenden Wirtschaftsstandort entwickelt. Neue Gewerbegebiete, niedrige Grundstückspreise und erstklassige Verkehrsanbindungen bieten den ansässigen Unternehmen Möglichkeiten zur Expansion und ziehen Investoren an.

Gerade junge Familien haben Rommerskirchen für sich entdeckt. Leben in einer überschaubaren Gemeinde mit intakter Umwelt, erschwingliches Bauland und ein umfassendes Betreuungsangebot für Kinder tragen ebenso dazu bei wie das rege Vereinsleben, ein breit gefächertes Freizeitangebot und Naherholung mit Reiten, Radfahren, Schwimmen oder Golfen.

Rommerskirchen - das heißt auch Kultur im ländlichen Raum. Das Kulturzentrum des Rhein-Kreises Neuss in Rommerskirchen-Sinsteden mit den Skulpturen-Hallen Ulrich Rückriem und dem Kreislandwirtschaftsmuseum zieht Besucher ebenso an wie das Feld- und Werksbahnmuseum in Oekhoven.

Kontaktdaten
Name Gemeinde Rommerskirchen
Adresse Bahnstraße 51
41569 Rommerkirchen
Google Maps
Telefon 02183 800-0
Telefax 02183 800-27
E-Mail-Adresse info@rommerskirchen.de
Internet www.rommerskirchen.de

Weitere Informationen
Partnerstädte
  • Mouilleron le Captif (Frankreich)
  • Karstädt (Brandenburg)
Wappen Gemeindewappen