Inhalt

Stadt Neuss

Obertor in Neuss

Neuss hat Charakter. Schon die Römer siedelten hier, wo die Erft in den Rhein mündet, und so kann das traditionsreiche Neuss auf eine der ältesten Stadtgründungen und auf mehr als 2.000 Jahre Stadtgeschichte zurückblicken. Neuss ist Römerstadt, Hansestadt, Wallfahrtsort und heute mit rund 151.000 Bürgern in 28 Stadtteilen auf einer Fläche von über 100 Quadratkilometern Deutschlands größte kreisangehörige Stadt. Als Sitz des Landrates und seiner Verwaltung ist sie seit 1975 Kreisstadt des Rhein-Kreises Neuss.

Neuss liegt im Schnittpunkt von "Rheinschiene" und "Ost-West-Achse" und ist durch ein gut ausgebautes Schienen- und Autobahnnetz mit den europäischen Handelszentren verbunden. Nach Fusion des Neusser und des Düsseldorfer Hafens sind die Neuss-Düsseldorfer Häfen drittgrößter Binnenhafen Deutschlands und haben sich zu einem multifunktionalen Dienstleistungszentrum für die Region entwickelt. Heute präsentiert sich Neuss als dynamischer, weltoffener und florierender Wirtschaftsstandort, an dem Unternehmen von Weltruf mit ihren Deutschland- oder Europazentralen angesiedelt sind. In der enormen Vielfalt mittelständischer Unternehmen hat auch die Zukunftstechnologie in Neuss ihren Platz gefunden.

Bürgern und Besuchern hat die Stadt viel zu bieten. Eine Attraktion, die weit über die Grenzen von Stadt und Rhein-Kreis Neuss ausstrahlt, ist das Neusser Bürger-Schützenfest. Mehr als eine halbe Million Besucher reisen am letzten Wochenende im August an, um rund um Quirinus-Münster im Stadtzentrum zu feiern und Fackelzug und Königsparade des größten Schützenfestes am Rhein zu erleben.

Kunst und Kultur haben in Neuss einen hohen Stellenwert. Das Rheinische Landestheater und das Globe-Theater mit seinem jährlichen Shakespeare-Festival laden ebenso zum Besuch ein wie Haus Rottels mit dem Rheinisches Schützenmuseum und das Clemens-Sels-Museum mit seiner römischen Abteilung, seiner Vielzahl an Bildern rheinischer Expressionisten und der größten Sammlung Naiver Kunst in Deutschland. Ein Highlight für Kunstliebhaber ist auch der Kulturraum Hombroich mit dem Museum Insel Hombroich und der Langen Foundation, die nach den Plänen des japanischen Architekten Tadao Ando realisiert wurde.

Neuss setzt auf Bildung und Weiterbildung und kann neben einer breit gefächerten Schullandschaft auch eine Internationale Schule, ein Studienzentrum der Fernuniversität Hagen und eine Hochschule für Ökonomie und Management aufweisen. Auch was Sport betrifft, bleiben in Neuss keine Wünsche offen: Golfplatz, Eislaufhalle, Skihalle, drei Schwimmbäder und 16 Bezirkssportanlagen sorgen für ein umfassendes Angebot.

Kontaktdaten
Name Stadt Neuss
Adresse Markt 2
41460 Neuss
Google Maps
Telefon 02131 90-01
Telefax 02131 90-2488
E-Mail-Adresse stadtverwaltung@neuss.de
Internet www.neuss.de

Weitere Informationen
Partnerstädte
  • Châlons-en-Champagne (Frankreich)
  • Rijeka (Kroatien)
  • Pskow (Russland)
  • Saint Paul (USA)
  • Nevsehir (Türkei)
Wappen Stadtwappen