Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Vielfältige Verbindungen

Befahrene Eisenbahnbrücke

Eisenbahnbrücke, Neuss

Flüssiger Verkehr zu Wasser, zu Lande, auf Schienen und in der Luft

Auch wenn der Rhein-Kreis Neuss über ein großzügiges Raumangebot verfügt: Die gesamte Region gehört - mit der Rheinschiene, dem Ruhrgebiet und dem deutsch-niederländisch- belgischen Dreiländereck - zu den dichtbesiedeltsten Gebieten in Europa. Dementsprechend wichtig ist ein leistungsfähiges und differenziertes Verkehrsangebot.

Der Rhein war von jeher einer der wichtigsten Verkehrswege zwischen den Alpen und der Nordsee. Seine Bedeutung für die Transportschifffahrt besitzt er nach wie vor, auch als Touristikroute ist seine Beliebtheit ungebrochen.

Der Neusser Hafen gehört, im wirtschaftlichen Verbund mit dem Hafen der Landeshauptstadt Düsseldorf, zu den größten deutschen Binnenhäfen und ist der südlichste mit Küstenmotorschiffen erreichbare Hafen am Rhein. Wachsende Bedeutung hat der Containerumschlag. Der so genannte kombinierte Verkehr findet hier außergewöhnlich gute Bedingungen, da der Hafen über eine eigene Eisenbahn sowie einen Autobahnanschluss verfügt.

Kreisverkehr in alle Himmelsrichtungen

Zahlreiche Autobahnen, Bahnlinien und Rheinbrücken sorgen dafür, dass der Verkehr fließt. Alle acht Städte und Gemeinden des Kreises sind mit der Eisenbahn erreichbar und haben Anschluss an eine der fünf Autobahnen. Im Rhein-Kreis Neuss ist der Weg tatsächlich das Ziel. Die exzellente Infrastruktur ist der wichtigste Standortvorteil für die höchst erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung.

Wichtig für den Verkehrsfluss sind aber nicht nur die Verbindungen innerhalb des Rhein-Kreises Neuss, sondern auch die Anschlüsse nach außerhalb.

Wirtschaft und Tourismus profitieren von den Luftverkehrsstraßen: Die internationalen Flughäfen in Düsseldorf und Köln liegen quasi "vor der Haustür". Ebenso schnell erreichbar sind die Messen in Düsseldorf und Köln. Kurze Wege führen auch ins Ruhrgebiet oder in die Niederlande.

Gut ausgebaut ist außerdem die Infrastruktur für Radfahrer und Fußgänger, für Wanderer, Jogger, Skater, Reiter und alle, die gern in Bewegung sind.

Bildergalerie