Mann vor einer Tafel mit Fragezeichen
© Thinkstock / 504874418

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Wie und von wem werden die Asylsuchenden im Kreis betreut?

Jede Kommune organisiert die Betreuung der eigenen Flüchtlinge.

Zur Entlastung der Städte und Gemeinden wird der Kreis in Grevenbroich die Verteilung in die kreisweiten Notunterkünfte über das BBZ Grevenbroich als Erstaufnahmestelle koordinieren. Hier erfolgt die Erstregistrierung, die ärztliche Untersuchung einschließlich Röntgen und möglichst auch die Impfung. Hierdurch wird sich der personelle und logistische Aufwand in den Städten und Gemeinden deutlich reduzieren.