Mann vor einer Tafel mit Fragezeichen
© Thinkstock / 504874418

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Wie sieht die Situation am BBZ Grevenbroich aus?

Zur Entlastung der Städte und Gemeinden koordiniert der Kreis in Grevenbroich die Verteilung der Flüchtlinge in die kreisweiten Notunterkünfte über das Berufsbildungszentrum Grevenbroich (BBZ) als so genannte Erstaufnahmeeinrichtung (EAE). Hier erfolgt auch die ärztliche Untersuchung sowie die Erstregistrierung. Dadurch reduziert sich der personelle und logistische Aufwand in den Städten und Gemeinden.

In der EAE am Berufsbildungszentrum verbleiben neu ankommende Flüchtlinge in der Regel nur einige Tage nach ihrer Ankunft. Bis zum Transfer in kommunale Einrichtungen dürfen sich die Flüchtlinge innerhalb und außerhalb der EAE frei bewegen.

Wegen der Unterbringung der Flüchtlinge in der Dreifachturnhalle des BBZ ist der Parkplatz am "Schwarzen Weg" bis auf weiteres gesperrt.  Der Zugang für Fußgänger und die Zufahrt mit dem Fahrrad sind derzeit ungehindert möglich. Auch der Schulbusverkehr findet normal statt.