Logo Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit
© Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

1. Demokratiekonferenz

Der Rhein-Kreis Neuss möchte durch seine Teilnahme an dem Programm Demokratie leben!" - Partnerschaften für Demokratie einen aktiven Beitrag zur Stärkung von Vielfalt, Toleranz und Demokratie und zur Bekämpfung von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit leisten. Die Förderung des interkulturellen Dialogs mit dem Ziel eines friedlichen und respektvollen Zusammenlebens von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religionszugehörigkeit ist ein wichtiges Anliegen im Rhein-Kreis Neuss.

Durch die Demokratiekonferenz im Kreissitzungssaal im Kreishaus Grevenbroich wurden Interessenten eingeladen, um sich an der Entwicklung und Fortschreibung der Partnerschaft für Demokratie zu beteiligen. Hier wurden einige Ideen eingebracht, es wurde sich aktiv beteiligt und die Schwerpunkte des zukünftigen Handelns mitbestimmt. Für die Umsetzung geeigneter Ideen stellt das Programm Fördermittel zur Verfügung.

Der Rhein-Kreis Neuss möchte herausfinden, wo die Partnerschaft für Demokratie kreisweit hinsteuern kann. Wo sind Ansatzpunkte für Projekte, Maßnahmen, Unterstützung vor Ort?

Dies wollen wir durch intensive Diskussion in wechselnden Gruppen erarbeiten. Weitere Demokratiekonferenzen werden folgen und auf unserer Webseite und den sozialen Netzwerken kommuniziert. Hierzu werden Sie herzlich eingeladen.

Bildergalerie