Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Schadstoffmobil

Schadstoffhaltige Abfälle aus privaten Haushaltungen sowie aus Gewerbebetrieben und Arztpraxen können im Rhein-Kreis Neuss über Schadstoffmobile entsorgt werden.

Schadstoffmobil für Gewerbetriebe und Arztpraxen

Über das Gewerbeschadstoffmobil können Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe sowie Arztpraxen pro Monat maximal 800 Liter oder 800 kg Problemstoffe entsorgen. Die Anforderung des Mobiles erfolgt mit Hilfe einer entsprechenden Karte, die ausgefüllt vom Erzeuger an die jeweils auf der Karte angegebene Adresse gesandt werden muss. Die Preise können der nachstehenden Preisübersicht entnommen werden.

Preisliste Gewerbeschadstoffmobil ab dem 01.01.2016

  1. Anfahrtspauschale einschließlich 15 Minuten Aufenthalt 26,00 €/Anfahrt
  2. Zeitzuschlag je angefangene weitere 10 Minuten 6,50 €/10 Minuten
  3. Entsorgungskosten
    1. Leuchtstoffröhren 0,00 €/kg
    2. Ni-Cd-Batterien 0,00 €/kg
    3. Trockenbatterien 0,00 €/kg
    4. Knopfzellen 0,00 €/kg
    5. Lithiumbatterien 0,00 €/kg
    6. Gemischte Batterien und Akkus 0,00 €/kg
    7. Metallemballagen mit Reststoffen 0,41 €/kg
    8. Kunststoffemballagen mit Reststoffen 0,41 €/kg
    9. quecksilberhaltige Rückstände 4,95 €/kg
    10. Säuren 0,43 €/kg
    11. Laugen 0,43 €/kg
    12. Fotochemikalien 0,43 €/kg
    13. Pflanzenschutzmittel 0,85 €/kg
    14. Altmedikamente 0,28 €/kg
    15. Altöl 0,43 €/kg
    16. ölhaltige Mischabfälle 0,28 €/kg
    17. PCB-Kleinkondensatoren 1,05 €/kg
    18. Lösungsmittel 0,43 €/kg
    19. Altlacke, Altfarben 0,43 €/kg
    20. Dispersionsfarben 0,22 €/kg
    21. Labor- und Chemikalienreste (org.) 1,05 €/kg
    22. Labor- und Chemikalienreste (anorg.) 1,05 €/kg
    23. Spraydosen 0,95 €/kg
    24. Nicht identifizierbare Problemabfälle 1,05 €/kg
    25. Abfälle aus Arztpraxen (AVV 18 01 01 und 18 01 04)
      1. Größe 1, 30-Liter-Behälter 3,00 €/Behälter
      2. Größe 2, 50-Liter-Behälter 3,90 €/Behälter

(Preise netto, ohne MwSt)

Schadstoffmobil für Privathaushalte

Problemstoffe wie Altfarben, Altlacke, Pflanzenschutzmittel, Lösemittel etc. können von den Bürgern an den in den Städten und Gemeinden regelmäßig eingesetzten Schadstoffmobilen kostenlos abgegeben werden. Die Einsatztermine sowie die Standorte der Schadstoffmobile stehen in den Abfallkalendern der Kommunen.