Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Gartenabfälle entsorgen

Das Verbrennen von Gartenabfällen ist im Rhein-Kreis Neuss grundsätzlich nicht zulässig. Es drohen Geldbußen!

Die Entsorgung von Gartenabfällen (Rasenschnitt, Ast- und Strauchwerk, Laub etc.) kann mittels Eigenkompostierung, über die Biotonne oder - bei saisonal bedingtem Mehranfall - durch Anlieferung an den Kleinanlieferstationen erfolgen (maximal 1 ). Hierfür wird eine Gebühr in Höhe von 10,00 EUR erhoben.

Bei größeren Mengen (z. B. nach Baumfällungen) sollten Gartenabfälle am besten gehäckselt und vor Ort als Mulch wieder eingebracht werden. Das Umweltamt stellt auf Nachfrage eine Liste der Firmen zur Verfügung, die Häckseldienste anbieten oder Häcksler verleihen.

Größere Mengen an Gartenabfällen können auch ohne Anmeldung und Mengenbegrenzung zur Kompostierungsanlage in Korschenbroich angeliefert werden.

Garten- und Parkabfälle bis 15 cm Durchmesser kompostierbar ohne Verunreinigung

49,50 EUR/t

Garten- und Parkabfälle bis 15 cm Durchmesser kompostierbar mit Verunreinigung

65,00 EUR/t

Wurzelstücke, Stubben und Stammhölzer größer 15 cm Durchmesser, ohne Verunreinigung, sortenreines Langgras

40,00 EUR/t

Mindestentgelt
Bei Anlieferungen zur Kompostierungsanlage, die ein Anliefergewicht von 200 kg unterschreitet

15,00 EUR/Anlieferung
Wiederaufladepauschale bei zurückgewiesener Anlieferung80,00 EUR/Anlieferung

Organische Produktionsabfälle wie z.B. Obst-, Getreide- und Kartoffelschlempe, Malztreber, Trester, Holzwolle, Sägemehl und -späne, Zelluloseabfälle, Pferdemist, verbrauchte Filtermatten (Getränkeindustrie) und weitere Abfallarten können nach verheriger Abstimmung (Tel.: 02235 / 684-221) angenommen werden.

69,00 EUR/t

Die Preise sind Nettopreise zuzüglich der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer.

Die vom Rhein-Kreis Neuss mit der Betriebsführung der Kompostierungsanlage beauftragte RETERRA Service GmbH erhebt die dargestellten Entgelte im eigenen Namen und auf eigene Rechnung für den Rhein-Kreis Neuss.

Die genannten Abfälle werden als nicht überlassungspflichtige Abfälle zur Verwertung angenommen. Die genannten Preise gelten nur für Abfälle aus dem Rhein-Kreis Neuss. Bei anderen Herkunftsbereichen: Preis auf Anfrage.