Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Altölentsorgung

Altöl ist Sonderabfall und muss von allen Verkaufsstellen, die gewerbsmäßig Verbrennungsmotoren- und Getriebeöl an Endverbraucher abgeben, kostenlos zurückgenommen werden.

Die Menge beschränkt sich auf die zuvor abgegebene Menge des neuen Öles, dessen Kauf durch Vorlage des Kassenzettels belegt werden muss. Die Rückgabe von Ölfiltern ist bei zuvorigem Neukauf ebenfalls möglich.

Möchten Sie Ihr Altöl ohne Kauf neuen Öles entsorgen oder können Sie den Kassenzettel nicht mehr finden, so ist auch eine kostenpflichtige Abgabe an den Kleinanlieferstationen bzw. den Schadstoffmobilen möglich.

Schadstoffmobil:

  • höchstens 10 l je Anlieferung
  • Kosten 0,50 Euro pro Liter

Kleinanlieferstationen:

  • höchstens 20 l je Anlieferung
  • Kosten 10,00 Euro pro Anlieferung