Eine Hand nimmt eine Wasserprobe
© GettyImages/ADragan/601907296

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kann man zusätzliche Abwassergebühren einsparen, die durch das Bewässern des Gartens mit Frischwasser entstehen?

Umwelt |

In diesem Fall ist die Stadt Kaarst zuständig. Die Bürgermeisterin erläutert, dass ein Zwischenzähler eingebaut werden kann, um so die Differenz von entnommenem und wieder eingeleitetem Wasser zu ermitteln. Dafür fallen keine Abwassergebühren an. Das Frischwasser muss jedoch gezahlt werden. Ein gesonderter Hinweis dazu wird auf der Internetseite der Stadt Kaarst erscheinen.