Autoschilder auf einem Haufen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Wunschkennzeichen online

Statt eines vom Zulassungssystem für Sie zugeteilten Kennzeichens können Sie sich auch ein Wunschkennzeichen zuteilen lassen, sofern die gewünschte Kombination frei ist.

Wunschkennzeichen reservieren

Auf unseren Internetseiten können Sie sich ein Kennzeichen aussuchen und für 90 Tage reservieren lassen.

Die Gebühr für die Zuteilung eines Wunschkennzeichens beträgt 10,20 Euro, die Vorabreservierung kostet nochmals 2,60 Euro.

Die Reservierung erfolgt unverbindlich und ausschließlich auf den zukünftigen Halter des Fahrzeuges. Es kann also kein Rechtsanspruch auf die Zuteilung des von Ihnen gewählten Kennzeichens geltend gemacht werden.

Die endgültige Vergabe der Kennzeichen erfolgt erst im Rahmen der Zulassung. Erst hier kann oftmals festgelegt werden, welche Schildermaße zu fertigen sind. Die vorherige Anfertigung von Kennzeichenschildern bei entsprechenden Online-Anbietern oder örtlichen Schilderherstellern, aufgrund einer bestehenden Reservierung, erfolgt auf eigene Gefahr. Für entstandene Kosten können keine Ersatzansprüche gegen den Rhein-Kreis Neuss geltend gemacht werden.

Kennzeichen (Allgemein)

Kraftfahrzeugen, bei denen bauartbedingt eine Größenbeschränkung des Platzes für das Kennzeichen besteht, kann als Ausnahme eine kleinere Kennzeichenkombination (2-stellig) zugeteilt werden (Importfahrzeuge, Oldtimer). Da es sich hierbei um eine eng auszulegende Ausnahme handelt, ist dafür die Vorlage des Gutachtens eines amtlich anerkannten Sachverständigen für den Kraftfahrzeugverkehr erforderlich. Aus dem Gutachten muss hervorgehen, wie groß der höchstmögliche Platz ist und ob Veränderungen am Fahrzeug technisch möglich und verhältnismäßig sind. Dem Halter ist evtl. eine Veränderung des Fahrzeuges zur Anbringung eines normalen Kennzeichens zuzumuten.

Wurde das Fahrzeug nachträglich verändert, ist die Erteilung einer Ausnahme für eine kleine Kennzeichenkombination nicht möglich. Das Fahrzeug muss umgebaut werden.

Die Buchstabenkombinationen HJ, KZ, NS, SA und SS werden grundsätzlich nicht vergeben, da sie auf nationalsozialistische Vereinigungen und Einrichtungen hinweisen.

Alle Kennzeichen sind ausnahmslos mit dem blauen EU-Feld zu prägen. Klebekennzeichen sind in Deutschland nicht zugelassen.

Die Zusatzbuchstaben, E (Elektrofahrzeug) oder H (Oldtimerfahrzeug) sowie der Saisonzeitraum sind Zusatzzeichen, die nicht Bestandteil der amtlichen Kennzeichen sind.

Krafträder

Seit April 2011 werden Krafträdern sogenannte Motorradkennzeichen zugeteilt. Durch die Prägung in verkleinerter Schrift verringert sich die Breite des Kennzeichenschildes. Die bisherigen Kennzeichen mit normaler Schrift können nach wie vor alternativ zugeteilt werden.

Für bereits zugelassene Krafträder oder innerhalb des gleichen Zulassungsbezirks außer Betrieb gesetzte Krafträder besteht auch bei kleinen Kennzeichenkombinationen Bestandsschutz. Hier können auch die bisherigen größeren Kennzeichen von den Krafträdern genutzt werden. Der Halter kann wählen, ob er das alte Kennzeichen behalten will oder sich ein neues kleines Kradkennzeichen mit gleicher Kombination prägen lassen möchte.

Die Gebühren für die Siegelung des neuen Kennzeichens betragen 4,10 €.

Kennzeichengrößen

  • einzeilige Kennzeichen max. 520 mm breit, 110 mm hoch
  • zweizeilige Kennzeichen max. 340 mm breit, bei zwei- und dreirädrigen Fahrzeugen 280 mm, 200 mm hoch
  • Kraftradkennzeichen 180 – 220 mm breit, 200 mm hoch
  • Verkleinerte zweizeilige Kennzeichen max. 255 mm breit, 130 mm hoch

Verkleinerte zweizeilige Kennzeichen sind nur für Leichtkrafträder sowie für Zugmaschinen und Anhänger mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h zuzuteilen.

Diese Leistung kann ONLINE vorbereitet werden

online-dienstMit der Online-Zulassung übermitteln Sie Ihre Antragsdaten direkt an uns. Sie erhalten hiernach einen persönlichen Termin und vermeiden so unnötige Wartezeiten.

Zur Online-Zulassung

Prüfen Sie die aktuelle Wartezeit!

timerMit Ihrem Anliegen können Sie eine beliebige Dienststelle im Rhein-Kreis Neuss aufsuchen. Sie sind also nicht an einen bestimmten Ort gebunden! Wohnen Sie in Grevenbroich, können Sie auch die Dienststelle in Neuss, Dormagen oder Meerbusch besuchen. Ein Blick auf die aktuellen Wartezeiten bietet sich daher immer an.

Wartezeit prüfen

Antrag auch beim Bürger-Servicecenter Neuss möglich!

timeDiese Dienstleistung können Sie im Bürger-Servicecenter Neuss beantragen, wenn unser Straßenverkehrsamt geschlossen hat (werktags von 7 bis 8 Uhr sowie montags bis mittwochs von 15:30 bis 18 Uhr, freitags von 12 bis 15:30 Uhr).

Hier finden Sie uns

Diese Dienststellen helfen Ihnen weiter

Straßenverkehrsamt Neuss.Dies ist ein Akkordeon-Menü.
Straßenverkehrsamt Neuss
Oberstraße 91
41460 Neuss
Telefon: 02131 928-9090
Telefax: 02131 928-3605
Alle Informationen aufrufen

Der Servicebereich der Hauptstelle in Neuss hat wie folgt geöffnet:

montags bis mittwochs
von 08:00 bis 15:30 Uhr
donnerstags
von 08:00 bis 18:00 Uhr
freitags
von 08:00 bis 12:00 Uhr
Straßenverkehrsamt in Grevenbroich .Dies ist ein Akkordeon-Menü.
Straßenverkehrsamt in Grevenbroich
Lindenstraße 10
41515 Grevenbroich
Telefon: 02181 601-9090
Telefax: 02181 601-3697
Alle Informationen aufrufen

Montags bis donnerstags von 08:00 bis 15:30 Uhr, freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr.

Straßenverkehrsamt in Dormagen .Dies ist ein Akkordeon-Menü.
Straßenverkehrsamt in Dormagen
Kieler Straße 26
41540 Dormagen
Telefon: 02131 928-9090
Telefax: 02131 928-3694
Alle Informationen aufrufen

Montags bis donnerstags von 08:00 bis 12:00 Uhr sowie von 13:30 bis 15:30 Uhr. Freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr.

Straßenverkehrsamt in Meerbusch .Dies ist ein Akkordeon-Menü.
Straßenverkehrsamt in Meerbusch
Dorfstraße 20
40667 Meerbusch
Telefon: 02132 916-370
Telefax: 02132 916-372
Alle Informationen aufrufen

Montags, mittwochs und freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr. Dienstags und donnerstags ist die Außenstelle nicht geöffnet.