Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Veranstaltungen im öffentlichen Verkehrsraum

Veranstaltungen (z. B. Straßenrennen, Polterabend oder Goldhochzeit), für die Straßen mehr als verkehrsüblich in Anspruch genommen werden, sind erlaubnispflichtig. Des weiteren ist bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde für Veranstaltungen, die nicht im öffentlichen Verkehrsraum stattfinden, die sich jedoch auf den Straßenverkehr auswirken können, ein Antrag auf verkehrsregelnde Maßnahmen zu stellen.

Hinweis

Veranstaltungen, die in Dormagen, Grevenbroich, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch oder Neuss stattfinden, müssen direkt bei der Stadtverwaltung beantragt werden.

Diese Unterlagen benötigen Sie

  1. Formloser Antrag mit Ortsplan und Kartenausschnitten