Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Personenbeförderung

Von wenigen Ausnahmen abgesehen (wie z.B. der Schülerbeförderung vom Wohnort zur Schule und zurück) ist die gewerbliche Beförderung von Personen genehmigungspflichtig.

Diese Unterlagen benötigen Sie

Prüfungszeugnis.Dies ist ein Akkordeon-Menü.

Prüfungszeugnis des Antragstellers oder der verantwortlichen Person bei Kapitalgesellschaften (ausgestellt durch die Industrie- und Handelskammer)

Angaben zur finanziellen Leistungsfähigkeit.Dies ist ein Akkordeon-Menü.

Angaben zur finanziellen Leistungsfähigkeit durch einen Steuerberater

Bescheinigung des Finanzamtes.Dies ist ein Akkordeon-Menü.

Bescheinigung des Finanzamtes des Wohnortes über die steuerliche Zuverlässigkeit

Bescheinigung der Stadt- oder der Gemeindeverwaltung.Dies ist ein Akkordeon-Menü.

Bescheinigung der Stadt- oder der Gemeindeverwaltung des Wohnortes über die steuerliche Zuverlässigkeit

Bescheinigung der Krankenversicherung.Dies ist ein Akkordeon-Menü.

Bei früherer Selbständigkeit: Bescheinigung der Krankenkasse über die ordnungsgemäße Entrichtung der Beiträge zur sozialen Kranken- und Rentenversicherung sowie zur Arbeitslosenversicherung

Bescheinigung der Berufsgenossenschaft.Dies ist ein Akkordeon-Menü.

Bei früherer Selbständigkeit: Bescheinigung der Berufsgenossenschaft über die ordnungsgemäße Entrichtung der Beiträge zur Unfallversicherung

Für Kapitalgesellschaften.Dies ist ein Akkordeon-Menü.

Bei Kapitalgesellschaften: Kopie des Eintrages im Handelsregister sowie Mitteilung über die fachlich geeignete Person im Unternehmen

Führungszeugnis.Dies ist ein Akkordeon-Menü.

Führungszeugnis (Belegart 0) für den Unternehmer oder die fachlich geeignete Person (bei Kapitalgesellschaften) - zu beantragen bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung des Wohnsitzes

Auskunft aus dem Gewerbezentralregister.Dies ist ein Akkordeon-Menü.

Auskunft aus dem Gewerbezentralregister für den Unternehmer oder die fachlich geeignete Person (bei Kapitalgesellschaften) - zu beantragen bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung des Wohnsitzes