Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Führerschein für Lkw (Ersterteilung)

Sie möchten die erstmalige Erteilung einer Fahrerlaubnisklasse für LKW (C, CE, C1 oder  C1E) beantragen.

Den Antrag können Sie frühestens 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters (bei 18 Jahre C1 und C1E sowie 21 Jahre bei C und CE) stellen. Nach Prüfung der Antragsvoraussetzungen wird die Prüfstelle des TÜV mit der Durchführung der Prüfung beauftragt.

Die Fahrerlaubnis wird auf 5 Jahre befristet.


Diese Unterlagen benötigen Sie

  1. Personalausweis oder Reisepass
  2. ärztliche Bescheinigung über die Untersuchung des Sehvermögens bzw. ein Zeugnis eines Augenarztes. Die Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung darf bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahr sein.
  3. Ausbildungsnachweis in Erster Hilfe
  4. ärztliche Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung auf amtlichem Vordruck. Sie können die Untersuchung bei einem Arzt Ihrer Wahl durchführen lassen. Die Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung darf bei Antragstellung nicht älter als 1 Jahr sein.
  5. ein biometrisches Lichtbild ( 35 x 45 mm)
  6. Name und Anschrift der Fahrschule
  7. Berufskraftfahrerqualifikation bei gewerblicher Nutzung der Fahrerlaubnisklasse. Bei Besitzstand der alten Klasse 3 (C1, C1E und CE79) ist der Nachweis erst ab September 2016 zu erbringen.
  8. Führerschein

Diese Kosten entstehen bei uns

ab 42,60 Euro