Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kennzeichen (Allgemeines)

Neben den Unterscheidungsmerkmalen NE oder GV können für Kraftfahrzeuge 2-bis 6-stellige Kombinationen von Buchstaben und Zahlen vergeben werden (NE-A 1 bis NE-ZZ 9999).

Für alle Kraftfahrzeuge mit einer EG-Typgenehmigung werden 3-bis 6-stellige Kombinationen vergeben. Grundsätzlich wird dabei die Mittelschrift verwandt. Wenn die maximal vorhandene Anbringungsfläche für das Kennzeichen nicht ausreicht, kann ausnahmsweise das Kennzeichen in Engschrift geprägt  werden.

Bei Kraftfahrzeugen, bei denen bauartbedingt eine nachgewiesene Größenbeschränkung des Platzes für das Kennzeichen besteht, kann als Ausnahme auch eine kleinere Kennzeichenkombination (2-stellig) zugeteilt werden. Da es sich hierbei um eine eng auszulegende Ausnahme handelt, ist dafür die Vorlage des Gutachtens eines amtlich anerkannten Sachverständigen für den Kraftfahrzeugverkehr erforderlich. Aus dem Gutachten muss hervorgehen, wie groß der höchstmögliche Platz ist und ob Veränderungen am Fahrzeug technisch möglich und verhältnismäßig sind.

Ist es trotz all dieser Ausnahmeregelungen nicht möglich für das Fahrzeug ein ordnungsgemäßes Kennzeichen zuzuteilen, kann als letzte Ausnahme ein verkleinertes Kennzeichen zugeteilt werden. Diese Ausnahme ist nur für das hintere Kennzeichen zulässig.

Dem Halter ist auch evtl. eine Veränderung des Fahrzeuges zur Anbringung eines normalen Kennzeichens zuzumuten.

Wurde das Fahrzeug nachträglich verändert, ist die Erteilung einer Ausnahme für eine kleine Kennzeichenkombination nicht möglich. Das Fahrzeug muss umgebaut werden.

Die Buchstabenkombinationen HJ, KZ, NS, SA und SS werden in Deutschland grundsätzlich nicht vergeben, da sie auf nationalsozialistische Vereinigungen und Einrichtungen hinweisen.

Alle Kennzeichen sind ausnahmslos mit dem blauen EU-Feld zu prägen. Klebekennzeichen (Folienkennzeichen) sind in Deutschland nicht zugelassen.

Krafträder

Seit April 2011 können Krafträdern auch Kennzeichenkombinationen in verkleinerter Schrift zugeteilt werden. Durch die Prägung verringert sich dann die Breite des Kennzeichenschildes. Die bisherigen Kennzeichen mit normaler Schrift können nach wie vor alternativ zugeteilt werden.

Für bereits zugelassene Krafträder oder innerhalb des gleichen Zulassungsbezirks außer Betrieb gesetzte Krafträder besteht Bestandsschutz.
Der Halter kann grundsätzlich wählen, ob er das alte Kennzeichen behalten will oder sich ein neues kleines Kradkennzeichen mit gleicher Kombination prägen lassen möchte.

Die Gebühren für die Siegelung des neuen Kennzeichens betragen 4,50 €.

Kennzeichengrößen

  • einzeilige Kennzeichen max. 520 mm breit, 110 mm hoch
  • zweizeilige Kennzeichen max. 340 mm breit, bei zwei- und dreirädrigen Fahrzeugen 280 mm, 200 mm hoch
  • Kraftradkennzeichen 180 – 220 mm breit, 200 mm hoch
  • Verkleinerte zweizeilige Kennzeichen max. 255 mm breit, 130 mm hoch

Verkleinerte zweizeilige Kennzeichen sind nur für Leichtkrafträder sowie für Zugmaschinen und Anhänger mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h zuzuteilen.

Diese Dienststellen helfen Ihnen weiter

Straßenverkehrsamt Neuss.Dies ist ein Akkordeon-Menü.
Straßenverkehrsamt Neuss
Oberstraße 91
41460 Neuss
Telefon: 02131 928-9090
Telefax: 02131 928-3605
Alle Informationen aufrufen

Der Servicebereich der Hauptstelle in Neuss hat wie folgt geöffnet:

montags bis mittwochs
von 08:00 bis 15:30 Uhr
donnerstags
von 08:00 bis 18:00 Uhr
freitags
von 08:00 bis 12:00 Uhr
Straßenverkehrsamt in Grevenbroich .Dies ist ein Akkordeon-Menü.
Straßenverkehrsamt in Grevenbroich
Lindenstraße 10
41515 Grevenbroich
Telefon: 02181 601-9090
Telefax: 02181 601-3697
Alle Informationen aufrufen

Montags bis donnerstags von 08:00 bis 15:30 Uhr, freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr.

Straßenverkehrsamt in Dormagen .Dies ist ein Akkordeon-Menü.
Straßenverkehrsamt in Dormagen
Kieler Straße 26
41540 Dormagen
Telefon: 02131 928-9090
Telefax: 02131 928-3694
Alle Informationen aufrufen

Montags bis donnerstags von 08:00 bis 12:00 Uhr sowie von 13:30 bis 15:30 Uhr. Freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr.

Straßenverkehrsamt in Meerbusch .Dies ist ein Akkordeon-Menü.
Straßenverkehrsamt in Meerbusch
Dr.-Franz-Schütz-Platz 1
40667 Meerbusch
Telefon: 02132 916-370
Telefax: 02132 916-372
Alle Informationen aufrufen

Montags, mittwochs und freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr. Dienstags und donnerstags ist die Außenstelle nicht geöffnet.