Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen

Körperlich, geistig oder seelisch behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben die Möglichkeit , eine sogenannte "Eingliederungshilfe für behinderte Menschen" zu beantragen. Die Leistungen der Eingliederungshilfe umfassen z. B.

  • orthopädische und andere Hilfsmittel,
  • Frühfördermaßnahmen für Kinder,
  • Betreuung in integrativen oder heilpädagogischen Kindergärten,
  • Hilfen zu einer angemessenen Schulbildung,
  • Hilfen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft,
  • Schaffung von behindertengerechten Wohnraum.

Ansprechpartner für Einwohner der Stadt Neuss ist das Sozialamt der Stadtverwaltung, Buchstabe A-L Frau Servos, Telefon 02131 905017, Buchstabe M-Z Herr Arnz, Telefon 02131 905011. Für Einwohner des übrigen Kreisgebietes ist das Sozialamt des Rhein-Kreises Neuss zuständig.