Das Haus
Das Haus © Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Seniorenhaus Lindenhof sehr wichtig. Ihr Engage­ment ist Grundlage für eine lebendige Gemeinschaft. Vielseitige Angebote werden durch den Einsatz ehren­amtlicher Kräfte oft erst möglich. Außerdem unterstützen die Helfer die hauptberuflich Tätigen bei ihrer täglichen Arbeit. Zurzeit sind rund 40 Ehrenamtliche in den verschiedensten Bereichen aktiv - sei es bei den vielfältigen Aktivitäten, beim Service in der Cafeteria, bei Gottesdiensten, in der Nähstube, bei der Begleitung von Ausflügen oder bei Festen.

Das freiwillige Engagement ist daher im Seniorenhaus Lindenhof nicht wegzu­denken. Neue Ideen und neue Mitstreiter sind gern gesehen. Interessenten melden sich bitte bei der Einrichtungsleiterin, die in einem persönlichen Gespräch die Einsatzmöglichkeiten und die Wunschtermine erörtert.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Im neuen BFD können sich Frauen wie Männer, junge und alte Menschen, unabhängig vom Schulabschluss für ihre Mitmenschen engagieren. Der früheste Einstiegstermin ist mit 16 Jahren (die Vollschulzeit muss abgeschlossen sein). Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Es müssen mindestens 6 Monate und können höchstens 18 Monate Freiwilligendienst geleistet werden in einer 39 Stundenwoche. Ab 27 Jahren kann auch ab 21 Stunden Teilzeit vereinbart werden.

Die Freiwilligen verrichten unterstützende, zusätzliche Tätigkeiten. Sie ersetzen keine hauptamtlichen Kräfte. Für die Tätigkeit erhalten die BFD'ler ein Taschengeld von 330 Euro (39 Stunden pro Woche), einen Fahrtkostenzuschuss und kostenlose Mittagsverpflegung. Für die Dauer des Freiwilligendienstes wird man grundsätzlich als eigenständiges Mitglied in der gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert .Die Beiträge werden von der Einsatzstelle übernommen. Interessenten melden sich bitte bei der Einrichtungsleiterin.

Ausbildungsplätze

Der Lindenhof ist anerkannter Ausbildungsbetrieb und legt viel Wert auf die Qualifizierung von überwiegend jungen Menschen. Im Pflegebereich bieten wir die dreijährige Ausbildung zur Alten- und Gesundheitspflegerin/ zum Alten- und Gesundheitspfleger an. Im hauswirtschaftlichen Bereich die dreijährige Ausbildung zur Hauswirtschafterin/zum Hauswirtschafter. Interessenten melden sich bitte bei der Ausbildungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss, Birgit Niesen.