Das Seniorenhaus Korschenbroich
Das Haus © Rhein-Kreis Neuss

Inhalt

Hauswirtschaft

Wäscherei und Reinigung:

Unser hauswirtschaftliches Team sorgt für gute Lebensqualität, einwandfreie Sauberkeit und Hygiene und eine gemütliche Atmosphäre im Haus.

Die Reinigung der Bewohner- und Hauswäsche (bis auf chemische Reinigung) wird durch eigene Mitarbeiter durchgeführt, ebenso die Flachwäsche. Voraussetzung hierfür ist, dass jedes Wäschestück gekennzeichnet wird. Dies und kleinere Näharbeiten werden im Haus von der Nähgruppe durchgeführt.

Die Grund-, Unterhalts-, Sichtreinigung wird durch eigene Mitarbeiter sowie Dienstleister durchgeführt. Die Gewohnheiten der Bewohner, insbesondere individuelle Ruhe- und Esszeiten, werden dabei berücksichtigt.

Die Wäsche und Raumpflege erfolgt material- und umweltschonend.

Wir pflegen eine Kultur der Gemeinschaft, z.B. indem wir die Räume nach den Jahreszeiten und Festen im Kirchenkreis dekorieren und schmücken.

Die hauswirtschaftliche Qualität gewährleisten wir durch regelmäßige interne Überprüfung der Reinigungs- und Wäschequalität, sorgsame Auswahl und Bewertung der Lieferanten, regelmäßige interne Überprüfung des Gesamtprozesses sowie regelmäßig jährliche  Bewohner- und Angehörigenbefragungen

Küche:

Unsere hauseigene Küche sorgt für das leibliche Wohl der Bewohner. Bei der Auswahl der Speisen und Gerichte berücksichtigen wir regionale Traditionen und die speziellen Wünsche unserer Bewohner. Täglich servieren wir bis zu fünf Mahlzeiten (inklusive Getränke) oder gemäß ärztlicher Diagnostik spezielle Sonderkostformen.

Wir bieten zwei Mittagsmenüs zur Auswahl an, dazu täglich Kaffee und Kuchen oder Gebäck. Die Mahlzeiten werden in den Wohnbereichen oder im Einzelfall auf dem Zimmer eingenommen. Rüstige Bewohner treffen sich zu den Mahlzeiten im zentralen Speisesaal.

Zu allen Mahlzeiten sind folgende Getränke standardmäßig erhältlich: Mineralwasser, diabetikergeeignete Getränke, verschiedene Teesorten, Kaffee.

Bei unserem Speisen- und Getränkeangebot richten wir uns nach den Notwendigkeiten einer altersgerechten Ernährung:

  • Angebot einer abwechslungsreichen Mischkost
  • Verwendung von Frischwaren
  • Angemessene Energiezufuhr
  • Höhere Nährstoffdichte (Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe)
  • Mehrere kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt
  • Eingeschränkter Gebrauch von Salz beim Würzen, dafür bevorzugt Kräuter und Gewürze
  • Möglichkeit einer erhöhte Eiweißzufuhr

Die Speisenqualität gewährleisten wir durch eine sorgsame Auswahl der Lieferanten , Berücksichtigung der Richtlinien "Gesunde Ernährung" der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, Einhalten der HACCP-Vorschriften zur Hygienesicherung, regelmäßige Überprüfung individueller Ernährungspläne, regelmäßige interne Überprüfung des Gesamtprozesses und regelmäßig jährliche  Bewohner- und Angehörigenbefragungen.