Schloss auf einer Tastatur
© Thinkstock, 503087058

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Qualitätsbeauftragter Rettungsdienst

Seit September 2015 gibt es beim Rhein-Kreis Neuss eine neue Stelle, und zwar die eines Qualitätsbeauftragten für die Rettungsdienstorganisation.

Der Mitarbeiter unterstützt den Ärztlichen Leiter Rettungsdienst bei organisatorischen und operativ-taktischen Fragen. Erforderlich geworden ist die neue Stelle durch neue und geänderte Gesetze, die das Organisations- und Qualitätsmanagement im Rettungsdienst in den Mittelpunkt stellen.

Der Qualitätsbeauftragte übernimmt folgende Aufgaben:

  • Zertifizierung der eingesetzten rettungsdienstlichen Kräfte
  • Mitentwicklung von Fortbildungsangeboten für die rettungsdienstlichen Kräfte
  • Begleitung der Einführung des Berufsbildes des Notfallsanitäters
  • Weiterentwicklung des Rettungsdienstkompendiums
  • Betreuung der Rettungsdienst-App des Rhein-Kreises Neuss
  • Übungsplanung für den Rettungsdienst
  • Qualitätsanalysen der Rettungseinsätze (Bedarfsplanung)
  • Vor- und Nachbereitung von Einsätzen

Der Qualitätsbeauftragte für den Rettungsdienst hat umfassende Kenntnisse in der aktiven Notfallrettung sowie als Organisatorischer Leiter Rettungsdienst und besitzt außerdem Verwaltungserfahrung. Gemeinsam mit dem Ärztlichen Leiter Rettungsdienst arbeitet er kreisweit an der weiteren Verbesserung der Qualität des Rettungsdienstes.