Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Rettungsdienst

Der Rettungsdienst kommt bei lebensbedrohlichen Erkrankungen und Unfällen. Er führt lebensrettende Maßnahmen und Behandlungen aller Art durch (Notfallrettung). Darüber hinaus führt er den qualifizierten Krankentransport durch.

Notfallrettung und Krankentransport bilden eine medizinische-organisatorische Einheit der Gesundheitsvorsorge und Gefahrenabwehr. Ist der Einsatz des Rettungsdienstes erforderlich, rufen sie bitte in Notfällen die Rufnummer 112 und für Krankentransporte die Rufnummer 19222 an.

Für ambulante Erkrankungen und medizinische Probleme sind grundsätzlich zunächst die niedergelassenen Ärzte (Hausarzt) die ersten Ansprechpartner. Nach Sprechstundenschluß wird die ambulante ärztliche Versorgung durch einen ärztlichen Notdienst aufrechterhalten, der über eine zentrale Rufnummer erreichbar ist. Diesen erreichen Sie unter der Rufnummer 0180 5044100 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, höchstens 0,42 Euro pro Minute aus den Mobilfunknetzen). Über diese Nummer sind auch die Telefonnummern der lokalen Notfallpraxen, in denen die diensthabenden Bereitschaftsärzte auch Patienten untersuchen und behandeln, erhältlich.