Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Inhalt

Workshops und Arbeitskreise

Die zunehmende Veränderung aller Lebensbereiche durch Globalisierung und Migration erfordert intensive Diskussionen über die Qualifikation von Lehrerinnen und Lehrern, die den veränderten gesellschaftlichen Bedingungen angepasst werden müssen. Aus diesem Grund sollten Lehrkräfte für den Unterricht in Klassen mit mehrsprachigen Schülerinnen und Schülern fortgebildet und vernetzt werden.

Das Kommunale Integrationszentrum arbeitet eng mit der Unteren Schulaufsichtsbehörde zusammen und beschäftigt sich in diesem Zusammenhang u.a. mit folgenden Themen:

  • Koordinierung und Betreuung von Fortbildungen für Lehrkräfte in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzteam und dem Schulpsychologischen Dienst Rhein-Kreis Neuss
  • Entwicklung und Begleitung bei der Durchführung von Förderkonzepten zum Erwerb der deutschen Sprache
  • Entwicklung von innovativen Lehr- und Lernmaterialien
  • Beratung zu und Verleih von Lehrwerken und Lektüren
  • Persönliche Unterstützung und Beratung der Schulen bei der Umsetzung von neuen Konzepten
  • Regelmäßig stattfindende Arbeitskreise für Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe